Das aktuelle Wetter NRW 24°C
1. Bundesliga

Pep spricht bei erster PK als Bayern-Coach deutsch

09.06.2013 | 12:43 Uhr

Der Spanier Pep Guardiola (42) wird bei seiner erster Pressekonferenz als Trainer von Triple-Gewinner Bayern München höchstwahrscheinlich deutsch sprechen.

Hamburg (SID) - Der Spanier Pep Guardiola (42) wird bei seiner erster Pressekonferenz als Trainer von Triple-Gewinner Bayern München höchstwahrscheinlich deutsch sprechen. Das verriet sein Bruder und Berater Pere dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel: "Das ist ein sturer Hund, der macht das."

Der Nachfolger von Jupp Heynckes, der beim deutschen Rekordmeister am 26. Juni seine erste Trainingseinheit leitet, lernt seit einem halben Jahr die deutsche Sprache und ist dabei sehr akribisch, wie sein Bruder berichtet. Pep Guardiola nimmt seit November in New York Einzelunterricht bei einer Deutschlehrerin, die schriftlich versichern musste, nicht mit der Presse zu reden.

"Pep hat das wie immer gemacht, obsessiv", sagte Pere Guardiola, "jeden Tag vier Stunden, wie ein Irrer." Auch als der frühere Coach des FC Barcelona über Ostern ein paar Tage in der katalanischen Metropole verbrachte, hatte er einen Lehrer engagiert, der ihn die ganze Zeit begleitete.

"Es ist absurd. Da triffst du dich mit deinem Bruder zum Mittagessen, und der Typ redet ununterbrochen deutsch mit seinem Lehrer", sagte Pere, der für seinen Bruder auch den Vertrag mit dem FC Bayern ausgehandelt hat.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Kölner Helmes fällt mit Hüft-Knorpelschaden aus
Fußball
Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss vorerst auf Patrick Helmes verzichten. Der aus dem Trainingslager bereits abgereiste Stürmer fällt wegen eines Knorpelschadens in der Hüfte auf unbestimmte Zeit aus. Dies ergab eine Untersuchung in der Kölner MediaPark-Klinik.
Wolfsburg-Trio kehrt ins Training zurück
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg sind Ivica Olic, Junior Malanda und Torhüter Diego Benaglio ins Training zurückgekehrt.
VfB beginnt Trainingslager im Zillertal
Fußball
Ohne den am Knie operierten Stürmer Mohammed Abdellaoue, aber mit Toptalent Arianit Ferati ist der VfB Stuttgart in Österreich in sein zweites Trainingslager gestartet.
Werder-Manager Eichin schließt Transfer von Davie Selke aus
Davie Selke
U19-Nationalspieler Davie Selke wird weiterhin für den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen spielen. "Davie hat noch einen Vertrag bis 2015 bei uns. Andere Clubs können sich die Anrufe bei uns sparen", sagte Manager Thomas Eichin am Donnerstag. Selke macht derzeit bei der U19-EM auf sich aufmerksam.
BVB-Stürmer Immobile: Lewandowski "ist Vergangenheit"
Fußball
Die ersten Worte auf Deutsch kann Borussia Dortmunds neuer Hoffnungsträger schon: "Wie geht's?" und "Tore schießen", sagte Ciro Immobile und nannte das beim Namen, was die Fans und Verantwortlichen des BVB vom italienischen Stürmer am meisten erwarten.