Das aktuelle Wetter NRW 20°C
1. Bundesliga

Olic: 15 Tore in Wolfsburg als Saisonziel

31.07.2012 | 20:14 Uhr

Ivica Olic hat sich für die neue Saison beim Bundesligisten VfL Wolfsburg viel vorgenommen und will mit seinen Offensivqualitäten überzeugen. "15 Tore - dann wäre ich glücklich."

Wolfsburg (SID) - Angreifer Ivica Olic hat sich für seine erste Saison beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg viel vorgenommen und will mit seinen Offensivqualitäten überzeugen. "15 Tore - dann wäre ich glücklich", sagte der kroatische Nationalspieler in einem Interview mit dem Fachmagazin kicker.

Nach vielen Verletzungsproblemen will sich der 32-Jährige, der von Rekordmeister Bayern München nach Niedersachsen wechselt, auch gegen die große Konkurrenz innerhalb der eigenen Mannschaft durchsetzen und Trainer-Manager Felix Magath begeistern. "Ich weiß, dass Felix Magath sehr viel verlangt. Der VfL kann sich sicher sein: Ich gebe alles fürs Team, jeder muss seine eigenen Interessen hintanstellen", betonte Olic.

Wegen einer Oberschenkelverletzung hatte der Stürmer zuletzt kurzfristig seine Teilnahme an der EM in Polen und der Ukraine absagen müssen. Ob Olic noch einmal ins kroatische Team zurückkehren wird, ist offen. "Die Tendenz geht schon dahin, dass es vorbei ist", sagte Olic.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Tor-Klau im Pokalfinale - Braucht der deutsche Fußball die Torlinientechnik?

Tor-Klau im Pokalfinale - Braucht der deutsche Fußball die Torlinientechnik?

 
Fotos und Videos
Velbert schlägt Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Boris, der Trainer
Bildgalerie
Tennis
Volksfest mit dem SCP in Geseke
Bildgalerie
SC Paderborn
Aus dem Ressort
Calhanoglu trifft beim Leverkusener 6:0 gegen Lierse
Fußball
Bei seinem Debüt für den Bundesligisten Bayer Leverkusen hat Hakan Calhanoglu gleich sein erstes Tor im neuen Trikot erzielt.
Mainz 05 besteht ersten Härtetest - 4:1 gegen FC Zürich
Fußball
Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 und der neue Chefcoach Kasper Hjulmand haben den ersten Härtetest in der Vorbereitung bestanden. Die Rheinhessen setzten sich am Samstag vor 2307 Zuschauern im alten Bruchwegstadion mit 4:1 (1:0) gegen den Schweizer Pokalsieger FC Zürich durch.
Gladbacher Luuk de Jong wechselt nach Eindhoven
Fußball
Der niederländische Fußball-Stürmer Luuk de Jong wechselt von Bundesligist Borussia Mönchengladbach zur PSV Eindhoven. Der 23-Jährige erhält in seiner Heimat einen Fünfjahresvertrag. Das teilten beide Clubs am Samstag mit.
Hertha BSC holt Niederländer Beerens
Fußball
Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Holländer Roy Beerens verpflichtet. Der Offensivspieler kommt vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar und unterschrieb beim Hauptstadtclub einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2017.
Kruse trainiert wieder mit Bayer-Team
Fußball
Fußballprofi Robbie Kruse vom Bundesligisten Bayer Leverkusen hat nach seinem Kreuzbandriss zum ersten Mal seit einem halben Jahr wieder mit der Mannschaft trainiert.