Das aktuelle Wetter NRW 20°C
1. Bundesliga

Nürnberg verlängert mit Nilsson bis 2015

17.01.2013 | 17:50 Uhr

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Per Nilsson vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2015 verlängert.

Nürnberg (SID) - Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Per Nilsson vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2015 verlängert. "Pelle ist ein Spieler, der in den vergangenen drei Jahren charakterlich eine wichtige Rolle gespielt und darüber hinaus in den vergangenen Monaten eindrucksvoll seine sportlichen Qualitäten unter Beweis gestellt hat", sagte Sportdirektor Martin Bader über den 30-jährigen Schweden.

Nilsson war 2010 von 1899 Hoffenheim zu den Franken gewechselt und absolvierte bislang 39 Bundesliga-Partien für den Club. Nach Verletzungsproblemen in der vergangenen Spielzeit zählte Nilsson zuletzt zu den Leistungsträgern des FCN. "Während meiner langen Leidenszeit haben die Verantwortlichen mir jede Unterstützung zuteilwerden lassen, die ich brauchte. Ich fühle mich weiterhin in der Rolle, sowohl sportlich als auch als Führungspersönlichkeit, Verantwortung beim 1. FC Nürnberg zu übernehmen", so Nilsson.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
Wie der BVB Kagawa von der Öffentlichkeit abschirmt
Kagawa
Es war einer der überraschenderen Transfers dieses Sommers: die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund. Dementsprechend groß ist das öffentliche Interesse. Doch Borussia Dortmund schirmt den Japaner erst einmal ab - er soll Zeit zum Eingewöhnen bekommen.
Neuer Chef Holtby übernimmt Verantwortung beim HSV
Fußball
"Lewis hier", "Lewis zu mir": Absoluter Mittelpunkt schon im ersten Training beim Hamburger SV ist der quirlige Ballkünstler Lewis Holtby. Er gibt kaum einen Zweikampf verloren, wird von den Mitspielern gesucht und lenkt von der Sechserposition das Aufbauspiel.
Weltmeister Erik Durm verlängert BVB-Vertrag bis 2019
Vertragsverlängerung
Nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa kann Borussia Dortmund eine weitere Personalie verkünden: Weltmeister Erik Durm hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2019 verlängert. Durm war vor zwei Jahren aus Mainz gekommen und hatte als Vertreter des verletzten Marcel Schmelzer überzeugt.
HSV-Trainer Slomka zählt Torwart Adler an
Fußball
HSV-Trainer Mirko Slomka will nach dem missglückten Saisonstart die Mannschaft umbauen.
Boateng kehrt ins Schalke-Training zurück
Boateng
Schalkes umstrittener Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng trainiert wieder: Nach einer zehntägigen Verletzungspause übte er am Mittwoch erstmals wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen. Ohne Boateng hatte S04 gegen den FC Bayern einen Punkt geholt.