Das aktuelle Wetter NRW 2°C
1. Bundesliga

Nürnberg denkt an weiteren Japan-Import

19.09.2012 | 10:03 Uhr

Nach der Verpflichtung von Hiroshi Kiyotake denkt der 1. FC Nürnberg an weitere Japan-Importe. Den Nürnberger Nachrichten zufolge wird Takahiro Ogihara beobachtet.

Nürnberg (SID) - Nach dem durchschlagenden Erfolg mit der Verpflichtung von Hiroshi Kiyotake denkt Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg an weitere Japan-Importe. Einem Bericht der Nürnberger Nachrichten zufolge weilte Sportdirektor Martin Bader zuletzt einige Tage in Fernost, um dort den defensiven Mittelfeldspieler Takahiro Ogihara (20) zu beobachten. Ogihara, dessen Marktwert auf rund eine Million Euro geschätzt wird, steht bei Kiyotakes früherem Klub Cerezo Osaka unter Vertrag. 

"Wir haben die Zeit genutzt, um mehrere Spiele anzusehen. Die Erfahrung beim Kiyotake-Transfer hat gezeigt, dass der persönliche Kontakt über allem steht", sagte Bader dazu der Bild-Zeitung. Neben der Vorbereitung eines möglichen Transfers war Bader in Japan auf Sponsoren-Suche. "Dank Kiyo ist der Club in Japan im Blickpunkt. Unsere Spiele werden live übertragen, das Interesse bei den Fans ist sehr groß", sagte er.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
BVB-Trainer Klopp zeigt Respekt vor West-Schreck Dresden
Vorschau
BVB-Coach Klopp zeigt Respekt vor West-Schreck Dynamo. Trotzdem will Borussia Dortmund gegen Dresden ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen.
Ex-VfB-Profis wehren sich gegen Doping-Vorwürfe
Fußball
Die ehemaligen VfB-Profis Karlheinz Förster und Karl Allgöwer haben sich gegen die Doping-Vorwürfe der Freiburger Untersuchungskommission gewehrt.
Kommission: Doping-Vergangenheit in Stuttgart und Freiburg
Fußball
Im deutschen Profifußball gibt es angeblich erstmals Beweise für systematisches Anabolika-Doping. Der VfB Stuttgart und der SC Freiburg sehen sich mit...
Ehemaliger VfB-Coach Sundermann zu Doping: "Schwachsinn"
Fußball
Der frühere Stuttgarter Bundesliga-Trainer Jürgen Sundermann hat die Doping-Vorwürfe der Freiburger Untersuchungskommission scharf zurückgewiesen.
Experte Sörgel: Dopingvorwürfe gegen Fußball "relevant"
Fußball
Anti-Doping-Experte Fritz Sörgel sieht die Dopingvorwürfe gegen Fußballer des VfB Stuttgart und SC Freiburg in den 70er und 80er Jahren als "in dieser...
Fotos und Videos
7112895
Nürnberg denkt an weiteren Japan-Import
Nürnberg denkt an weiteren Japan-Import
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/nuernberg-denkt-an-weiteren-japan-import-id7112895.html
2012-09-19 10:03
1. Bundesliga