Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Bayer Leverkusen

Neuzugang Son trainiert erstmals bei Bayer Leverkusen

10.07.2013 | 14:39 Uhr
Neuzugang Son trainiert erstmals bei Bayer Leverkusen
Heung-Min Son hat bei Bayer 04 Leverkusen seine erste Trainingseinheit absolviert. Der Südkoreaner erzielte in 73 Bundesliga-Partien 20 Tore für den Hamburger SV.Foto: imago

Leverkusen.  Heung-Min Son hat bei seinem neuen Arbeitgeber Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch das Training aufgenommen. Der Südkoreaner war für 10 Millionen Euro vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zur Werkself gewechselt. Auch die Neuverpflichtungen Giulio Donati und Robbie Kruse absolvierten ihre erste Einheit.

Zehn-Millionen-Euro-Einkauf Heung-Min Son hat seine Arbeit bei Bayer Leverkusen aufgenommen. Zusammen mit den Neuverpflichtungen Giulio Donati und Robbie Kruse absolvierte er am Mittwoch sein erstes 75 Minuten langes Training beim Dritten der Fußball-Bundesliga. Die drei neuen 04-Profis stiegen etwas später in die Vorbereitung ein, weil sie mit ihren Nationalteams nach Saisonende noch im Einsatz waren.

Holzhäuser: "Haben uns sehr gute verstärkt"

"Wir haben uns potenziell sehr gut verstärkt , um einen Spitzenplatz in der kommenden Saison erreichen zu können", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Der Südkoreaner Son will dazu beitragen. "Ich werde eine gute Saison in der Champions League und in der Bundesliga spielen, auch, wenn der Club viel Geld für mich ausgegeben hat und der Druck groß ist", meinte der vom Hamburger SV gekommene Offensivspieler.

Auch Bayer-Torhüter Bernd Leno und Mittelfeldspieler Dominik Kohr, die in der Sommerpause Länderspieleinsätze in den U 21- beziehungsweise U 19-Nationalmannschaften hatten, trainierten ebenfalls das erste Mal wieder unter der Leitung des nun alleinigen Cheftrainers Sami Hyypiä. Nach langwieriger Schambeinentzündung konnte Karim Bellarabi das komplette Programm mitmachen. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Joker Podolski schießt Arsenal zum Sieg - Real souverän
Champions League
Das Duell zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid war von Beginn an eine einseitige Angelegenheit. Weltmeister Toni Kroos war an einem Tor beteiligt. Sein DFB-Kollege Lukas Podolski schoss den FC Arsenal zu einem Last-Minute-Sieg. Piräus überraschte Juventus Turin.
BVB kann noch gewinnen - Klarer 4:0-Sieg gegen Galatasaray
Champions League
Mit einer Traum-Bilanz in der Champions League trotzt Borussia Dortmund der Bundesliga-Krise. Beim 4:0 (3:0) gegen Galatasaray Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg in Serie und ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale.
Auch der Papst ist vom FC Bayern begeistert
Papstbesuch
Franziskus sieht „ein wunderschönes Spiel“ der Münchener bei AS Rom und freut sich über ein großzügiges Geschenk bei der Privataudienz. Aus den Einnahmen eines Freundschaftsspiels kann er bis zu einer Million Euro für karitative Zwecke verwenden.
DFL soll in Bremen für Polizei bei Risikospielen zahlen
Fußball-Bundesliga
Die erste Rechnung kommt möglicherweise noch in diesem Jahr: Künftig will Bremen als erstes Bundesland die Deutsche Fußball Liga an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen beteiligen. Muss Werder Bremen letztlich dafür aufkommen?
Bremen: Umstrittenes Gesetz zu Polizeieinsätzen kommt
Fußball
Bremen wird der Deutschen Fußball-Liga (DFL) künftig einen Teil der Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen im Weserstadion in Rechnung stellen. Die Bürgerschaft verabschiedete in zweiter Lesung ein entsprechendes Gebührengesetz.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos