Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Bayer Leverkusen

Neuzugang Son trainiert erstmals bei Bayer Leverkusen

10.07.2013 | 14:39 Uhr
Neuzugang Son trainiert erstmals bei Bayer Leverkusen
Heung-Min Son hat bei Bayer 04 Leverkusen seine erste Trainingseinheit absolviert. Der Südkoreaner erzielte in 73 Bundesliga-Partien 20 Tore für den Hamburger SV.Foto: imago

Leverkusen.  Heung-Min Son hat bei seinem neuen Arbeitgeber Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch das Training aufgenommen. Der Südkoreaner war für 10 Millionen Euro vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zur Werkself gewechselt. Auch die Neuverpflichtungen Giulio Donati und Robbie Kruse absolvierten ihre erste Einheit.

Zehn-Millionen-Euro-Einkauf Heung-Min Son hat seine Arbeit bei Bayer Leverkusen aufgenommen. Zusammen mit den Neuverpflichtungen Giulio Donati und Robbie Kruse absolvierte er am Mittwoch sein erstes 75 Minuten langes Training beim Dritten der Fußball-Bundesliga. Die drei neuen 04-Profis stiegen etwas später in die Vorbereitung ein, weil sie mit ihren Nationalteams nach Saisonende noch im Einsatz waren.

Holzhäuser: "Haben uns sehr gute verstärkt"

"Wir haben uns potenziell sehr gut verstärkt , um einen Spitzenplatz in der kommenden Saison erreichen zu können", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Der Südkoreaner Son will dazu beitragen. "Ich werde eine gute Saison in der Champions League und in der Bundesliga spielen, auch, wenn der Club viel Geld für mich ausgegeben hat und der Druck groß ist", meinte der vom Hamburger SV gekommene Offensivspieler.

Auch Bayer-Torhüter Bernd Leno und Mittelfeldspieler Dominik Kohr, die in der Sommerpause Länderspieleinsätze in den U 21- beziehungsweise U 19-Nationalmannschaften hatten, trainierten ebenfalls das erste Mal wieder unter der Leitung des nun alleinigen Cheftrainers Sami Hyypiä. Nach langwieriger Schambeinentzündung konnte Karim Bellarabi das komplette Programm mitmachen. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Der 13. Bundesliga-Spieltag im Telegramm
Fußball
Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga stehen besonders die Traditionsteams im Tabellen-Keller im Fokus. Alle Spiele im Überblick:
BVB-Profi Hummels nach Bänderverletzung vor Rückkehr
Fußball
Die Rückkehr von Fußball-Weltmeister Mats Hummels in den Kader von Borussia Dortmund rückt näher.
BVB hofft in Frankfurt auf Hummels - und bangt um Bender
Personalien
Vor dem Bundesligaspiel am Sonntag bei Eintracht Frankfurt konnte Mats Hummels erstmals schmerzfrei trainieren - ein Einsatz bei den Hessen ist zumindest möglich. Für Jakub Blaszczykowski käme dieser wohl noch zu früh - hinter einem weiteren Spieler steht noch ein Fragezeichen.
Gladbach mit neuem Selbstvertrauen gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga
Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach schwächeln beide Vereine in der Europa League und verpassen den vorzeitigen Einzug in die Endrunde. Gladbach tankt allerdings durch das Unentschieden in Spanien nach zwei Pleiten wieder Selbstvertrauen.
Vor Duell: Wolfsburg trotzig, Gladbach selbstbewusst
Fußball
Unmittelbar nach den durchwachsenen Europacup-Auftritten zählte bei Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg nur noch das Bundesliga-Spitzenspiel am Sonntag.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen