Das aktuelle Wetter NRW 14°C
1. Bundesliga

Nadine Keßler verlängert vorzeitig in Wolfsburg

14.06.2012 | 10:05 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Spielführerin Nadine Keßler vorzeitig bis 2014 verlängert.

Wolfsburg (SID) - Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Spielführerin Nadine Keßler vorzeitig bis 2014 verlängert. "Das ist ein sehr gutes Zeichen und eine Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte Trainer Ralf Kellermann, "Nadine Keßler ist eine absolute Führungsspielerin und füllt darüber hinaus das Amt des Kapitäns hervorragend aus."

Keßler war 2011 von Turbine Potsdam nach Wolfsburg gewechselt und führte die Mannschaft in der abgelaufenen Saison erstmals in die Champions League.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
Nach Traumstart hebt der SC Paderborn nicht ab
SC Paderborn
Der Traumstart in die Saison der Fußball-Bundesliga ist für den Außenseiter SC Paderborn perfekt. Beim überraschenden 3:0-Sieg gegen den Hamburger SV traf Elias Kachunga erneut. Trotz Platz zwei während der Länderspielpause sagt SCP-Manager Michael Born: „Es hebt keiner ab.“
Höwedes ist gegen Bayern ein Schalker Leuchtturm
Höwedes
Schalkes Mannschaft richtete sich beim 1:1 gegen Bayern München an Benedikt Höwedes auf. Der Kapitän ist als Weltmeister gereift, stand im ersten Heimspiel wie ein Turm in der Abwehr - und weckte damit Erinnerungen an einen, neben dem er zu Beginn seiner Karriere spielte.
BVB freut sich über die lang ersehnte Rückkehr von Kagawa
Kagawa-Rückkehr
Lange hat man in Dortmund damit geliebäugelt, nun ist es offiziell: Borussia Dortmund holt Shinji Kagawa von manchester United zurück, der Japaner unterschreibt einen Vierjahres-Vertrag beim BVB. Der Japaner hat eine schwere Zeit hinter sich - ob er zu alter Stärke zurückfindet, ist offen.
Die Rückkehr von Shinji Kagawa stärkt den BVB
Transfer
Auf diese Nachricht hatten die Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund schon lange gewartet: Shinji Kagawa kehrt aus England zurück. Seit Sonntagnachmittag ist dieser aus BVB-Sicht sinnvolle Transfer perfekt - aber die Erwartungen dürfen nicht ausufern. Ein Kommentar
HSV-Mittelfeldspieler Badelj wechselt zum AC Florenz
Fußball
Milan Badelj verlässt Fußball-Bundesligist Hamburger SV. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zum italienischen Erstligisten AC Florenz. Badelj sei bereits auf dem Weg nach Italien zum Gesundheitscheck, teilte der HSV mit.