Das aktuelle Wetter NRW 19°C
1. Bundesliga

Mainzer Sliskovic im ersten Test in Torlaune

27.06.2013 | 21:04 Uhr

Mainz 05 hat sein erstes Testspiel nach der Sommerpause problemlos gewonnen. Beim Bezirksligisten SV 1921 Guntersblum setzte sich das TEam von Thomas Tuchel mit 16:0 (7:0) durch.

Guntersblum (SID) - Fußball-Bundesligist Mainz 05 hat sein erstes Testspiel nach der Sommerpause problemlos gewonnen. Beim Bezirksligisten SV 1921 Guntersblum setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel locker mit 16:0 (7:0) durch. Sechs Treffer gingen auf das Konto des Kroaten Petar Sliskovic, zudem gaben die Neuzugänge Johannes Geis und Julian Koch ihr Debüt für die 05er. Schon am Freitag bestreitet Mainz gegen Hessenliga-Aufsteiger SV Wiesbaden ein weiteres Testspiel.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
Gladbach-Coach Favre sieht Probleme bei Borussia
Zwischenbilanz
Borussia Mönchengladbach bleibt auch nach dem fünften Pflichtspiel ungeschlagen, aber Lucien Favre sieht nach dem torlosen Remis in Freiburg auch einige Probleme. "Wir haben noch viel, viel zu tun", mahnt der Fußballlehrer.
Bayerns Angreifer Green auf Leihbasis zum HSV
Fußball
Fußball-Rekordmeister Bayern München verleiht seinen US-Nationalspieler Julian Green für ein Jahr an den Bundesliga-Konkurrenten Hamburger SV.
Hofmann verlässt BVB - Kagawa erhält die Nummer 7
Hofmann/Kagawa
Kommen und Gehen bei Borussia Dortmund: Einen Tag nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa ließ der BVB Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann erst einmal für ein Jahr zum FSV Mainz 05 ziehen. Kagawa erhält die durch Hofmanns Abgang freigewordene Rückennummer.
Gladbach-Coach: "Wir haben noch viel, viel zu tun"
Fußball
Borussia Mönchengladbach bleibt auch nach dem fünften Pflichtspiel ungeschlagen, aber Lucien Favre sieht einige Probleme.
Gladbachs Xhaka lässt sich in Freiburg nicht provozieren
Xhaka
Borussia Mönchengladbach kann mit dem Punkt in Freiburg gut leben, gesteht Mittelfeldspieler Granit Xhaka ein. Der Schweizer Nationalspieler hatte keine guten Erinnerungen an das letzte Spiel im Breisgau. Und auch nicht an Schiedsrichter Peter Gagelmann.