Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Bayer Leverkusen

Leverkusen erhöht das Stehplatz-Kontingent für Bayer-Fans

21.03.2013 | 12:33 Uhr
Leverkusen erhöht das Stehplatz-Kontingent für Bayer-Fans
Der Fußball-Bundesligist erhöht von der Saison 2013/2014 an die Zahl der Stehplätze für die Bayer-Fans um 1000 auf dann 3000.Foto: Imago

Leverkusen.  Bayer Leverkusen kommt einem Wunsch seiner Anhänger nach. Der Fußball-Bundesligist erhöht von der Saison 2013/2014 an die Zahl der Stehplätze für die Bayer-Fans um 1000 auf dann 3000.

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen erhöht von der Saison 2013/2014 an die Zahl der Stehplätze für die Bayer-Fans um 1000 auf dann 3000. Damit kommt der Verein einem Wunsch seiner Anhänger nach. "Wir sind immer wieder von Fan-Vertretern darauf angesprochen worden, dass es einen zusätzlichen Bedarf für 'Steher' gibt.

Zudem werden die Stimmung im Stadion und auch der Support für unser Team deutlich zunehmen", wurde Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser am Donnerstag in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Vergrößertes Stehplatzangebot

Mit dem vergrößerten Stehplatzangebot rücken die Fans auf der Nordtribüne auch wieder direkt hinter das Tor auf der Nordseite der BayArena. Bei einer Umfrage sei klar zum Ausdruck gekommen, dass speziell junge Stadionbesucher gern auf Stehplätzen hinter dem Tor für Stimmung sorgen wollen.

"Wir haben dies auch statisch geprüft und dabei vonseiten der Behörden für das neue Konzept grünes Licht bekommen", erläuterte Holzhäuser. Der Preis für eine Stehplatz-Jahreskarte werde "moderat" von 160 (ermäßigt: 125) auf 170 Euro (ermäßigt: 135) erhöht. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Paderborner Meha fällt mit Meniskusverletzung lange aus
Fußball
Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn muss voraussichtlich acht Wochen auf Alban Meha verzichten. Der Mittelfeldspieler muss wegen eines Meniskuseinrisses in der nächsten Woche in Augsburg am rechten Knie operiert werden, teilte der Club mit.
Visum ist da: Rummenigge reist FC Bayern nach
Fußball
Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge kann nun auch die Reise in die USA antreten. Der Ex-Nationalspieler erhielt am Donnerstag das Visum. "Na endlich", twitterte Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick. Rummenigge werde an diesem Freitag nach New York fliegen.
Gladbacher Hahn muss mit Unterschenkelprellung pausieren
Fußball
Neuzugang André Hahn steht dem Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach einige Tage nicht zur Verfügung.
FIFA erteilt Freigabe für Werder-Zugang Hajrovic
Fußball
Werder Bremen kann endgültig mit Neuzugang Izet Hajrovic planen. Der Fußball-Weltverband FIFA hat im Streit um die Spielberechtigung des bosnischen Nationalspielers eine Entscheidung getroffen.
Hoffenheim besiegt Alkmaar 3:0 - Firmino sieht Rot
Fußball
Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat auch sein siebtes Testspiel gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol besiegte im Rahmen des Trainingslagers in der Schweiz den niederländischen Spitzenclub AZ Alkmaar mit 3:0 (0:0).
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach