Das aktuelle Wetter NRW 14°C
1. Bundesliga

Jarchow wirbt für Fink und Jubiläumsanleihe

18.09.2012 | 15:31 Uhr

Carl Jarchow, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, wirbt für Geduld mit Trainer Thorsten Fink. "Es gibt keine Trainerdiskussion, auch nicht intern."

Hamburg (SID) - Carl Jarchow, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, wirbt für Geduld mit Trainer Thorsten Fink. "Es gibt keine Trainerdiskussion, auch nicht intern", sagte der 57-Jährige am Rande der Vorstellung der Jubiläumsanleihe des Bundesliga-Dinos. "Wir sind von ihm und seiner Arbeit total überzeugt", sagte Jarchow, es gebe kein Zeitfenster, in dem Fink Erfolge vorweisen müsse. Der HSV holte in drei Bundesliga-Partien noch keinen Punkt.

Der Zeit- und Finanzierungsplan für das Nachwuchsleistungszentrum "HSV-Campus" steht derweil. Passend zum 125. Vereinsjubiläum am 29. September gibt der Traditionsklub eine Anleihe in Höhe von 12,5 Millionen Euro aus. Mit dem Geld will der HSV das Projekt bis Ende 2014 verwirklichen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Lasogga fällt für restliche vier Bundesliga-Spiele aus
Fußball
Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird dem Hamburger SV auch in den restlichen vier Saisonspielen der Fußball-Bundesliga fehlen.
Berlin erwartet erneut Ansturm der BVB-Fans zum Pokalfinale
DFB-Pokal
Am 17. Mai steigt in Berlin die große DFB-Pokal-Sause. Zahlreiche BVB-Fans werden wieder in die Hauptstadt pendeln, um ihre Mannschaft im Finale zu unterstützen. Die Karten werden allerdings wie 2012 nur verlost - doch ein Besuch lohnt sich auch außerhalb des Olympiastadions.
Berater bestätigt: Kroos bis mindestens 2015 beim FCB
Fußball
Fußball-Nationalspieler Toni Kroos bleibt nach Aussage seines Beraters "mindestens bis 2015" beim deutschen Rekordmeister FC Bayern.
Stuttgarts Torjäger a.D.: Ibisevic auf Formsuche
Fußball
Ausgerechnet im Existenzkampf des VfB Stuttgart muss sich Vedad Ibisevic wie ein Torjäger a.D. vorkommen. Seit dem 29. Januar wartet der sonst so zuverlässige Angreifer schon auf einen Treffer in der Fußball-Bundesliga für seine Schwaben.
Pokal-Fauxpas des DFB - Social Media Highlights des Tages
Facebook, Twitter & Co.
Wo gehobelt wird fallen Späne. Oder anders: Fehler passieren. Der Fauxpas des DFB, den 1. FC Kaiserlautern aus dem DFB-Pokal zu schreiben, ohne das das Spiel stattgefunden hat, sorgt im Netz für Verärgerung. Unsere Social-Media-Highlights des Tages.