Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Bundesliga

Jan Kirchhoff verlässt Mainz 05 zum Saisonende definitiv

27.12.2012 | 16:56 Uhr
Jan Kirchhoff verlässt Mainz 05 zum Saisonende definitiv
Jan Kirchhoff (l.) wird den FSV Mainz 05 zum Saisonende verlassen. Wohin der 22-Jährige wechseln wird, ist offen.Foto: dapd

Mainz.  Dortmund? Schalke? Oder doch ein anderer Klub? Fest steht: Innenverteidiger Jan Kirchhoff wird den FSV Mainz 05 zum Saisonende verlassen. Ein Wechsel in der Winterpause stünde jedoch nicht zur Diskussion.

S04
Schalke bestätigt Interesse an Kirchhoff von Mainz 05

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sein Interesse an Innenverteidiger Jan Kirchhoff von Ligarivale FSV Mainz 05 bekundet.

Innenverteidiger Jan Kirchhoff hat seinen Abschied vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 zum Saisonende verkündet. „Sein Berater Roger Wittmann hat mir heute mitgeteilt, dass Jan seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird“, sagte der Mainzer Manager Christian Heidel am Donnerstag der in Mainz erscheinenden Allgemeinen Zeitung. Der 22 Jahre alte Kirchhoff wird von mehreren Bundesligisten umworben, darunter Schalke 04 und Borussia Dortmund .

Heidel betonte, dass ein Wechsel in der Winterpause nicht zur Diskussion stünde. Zumindest Schalke hätte daran Interesse. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Aus für Dutt in Bremen - Skripnik und Frings übernehmen
Fußball
Der SV Werder Bremen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Robin Dutt entlassen. Neuer Coach beim kriselnden Traditionsclub wird der bisherige U23-Coach Viktor Skripnik, ihm zur Seite steht als einer seiner Assistenten Ex-Nationalspieler Torsten Frings.
VfB Stuttgart mehrere Wochen ohne Torjäger Ibisevic
Fußball
Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für mehrere Wochen auf seinen Torjäger Vedad Ibisevic verzichten.
Die Bundesliga-Trainer von Werder Bremen seit 1981
Fußball
Werder Bremen hat seit der sofortigen Rückkehr in die Fußball-Bundesliga 1981 unter der Regie von Otto Rehhagel nur acht Trainer beschäftigt. Grund für die im Vergleich zu anderen Clubs geringe Zahl sind die langen Amtszeiten von Rehhagel und Thomas Schaaf.
Werder feuert Robin Dutt - Skripnik neuer Bremen-Coach
Trainerentlassung
Werder Bremen hat nach der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Köln die Reißleine gezogen und Trainer Robin Dutt entlassen. Wie der Verein via Twitter verkündete, wird Viktor Skripnik den Tabellenletzten der Bundesliga ab sofort trainieren.
BVB läuft gegen Hannover im Champions-League-Trikot auf
Fußball
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund setzt bei seiner Krisenbewältigung auf besondere Glücksbringer: Die Schwarz-Gelben liefen gegen Hannover 96 in ihren Champions-League-Trikots auf.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?