Das aktuelle Wetter NRW 24°C
1. Bundesliga

Im Fall Huntelaar naht "schnelle" Entscheidung

07.08.2012 | 15:57 Uhr

Keine Kapitänsbinde, aber vielleicht ein neuer Vertrag: Manager Horst Heldt von Schalke 04 glaubt im Poker um Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar an eine schnelle Lösung.

Gelsenkirchen (SID) - Keine Kapitänsbinde, aber vielleicht ein neuer Vertrag: Manager Horst Heldt von Fußball-Bundesligist Schalke 04 glaubt im Poker um Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar an eine schnelle Lösung. Es werde "noch im Sommer" eine Entscheidung geben, kündigte Heldt am Dienstag an. Der Champions-League-Teilnehmer rechne sich dabei gute Chancen aus. "Natürlich gibt es Konkurrenz, aber wir müssen gute Argumente bringen. Ich denke, das tun wir", sagte Heldt im Trainingslager in Klagenfurt/Österreich.

Der Vertrag des 28-jährigen Huntelaar läuft am Ende der Saison 2012/2013 aus. "Wir können im Werben um ihn mit vielen Vereine in Europa nicht mithalten, aber viele können auch mit uns nicht mithalten", sagte Heldt. Der Niederländer gebe nun die Richtung vor, als nächster Schritt stehe ein Gespräch mit dem Berater an.

Zumindest das Kapitänsamt wird Huntelaar aber nicht übernehmen. Am Dienstag benannte Trainer Huub Stevens Benedikt Höwedes zum alten und neuen Spielführer, Huntelaar ist neben Christoph Metzelder Stellvertreter. "Benedikt hat seine Aufgaben bisher super gemacht. Er ist ein Charakter, der wichtig für Schalke ist, und eine Figur, die den Verein verkörpert", hatte der Torjäger bereits zuvor Sport Bild (Mittwoch-Ausgabe) gesagt. Zudem wählten die Spieler Timo Hildebrand und Christian Fuchs neu in den Mannschaftsrat.

Mit Rechtsverteidiger Atsuto Uchida hat sich Schalke unterdessen auf eine Vertragsverlängerung bis 2015 geeinigt. Die Unterschrift des Japaners soll laut Heldt in der kommenden Woche erfolgen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bei den Schalke-Fans kommt Breitenreiter schon gut an
Training
Das erste Training war ein gegenseitiges Beschnuppern. Danach schreibt André Breitenreiter 21 Minuten lang Autogramme und kommt gut an.
Schalkes Neuzugang Caicara arbeitet „wie eine Maschine“
Junior Caicara
S04-Trainer André Breitenreiter hat noch nie so gute Fitnesswerte wie bei seinem neuen Rechtsverteidiger Junior Caicara gesehen.
Wolfsburg beginnt Vorbereitung mit Rumpfkader
Fußball
Mit einem Rumpfkader ist Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg in die Saison-Vorbereitung gestartet.
Breitenreiter startet Schalke-Training mit Vorwärtsdrang
Trainingsauftakt
Schalkes neuer Trainer André Breitenreiter will den Fußball nicht neu erfinden, er will ihn nur spielen. Und das möglichst geradewegs nach vorne.
Gündogan, Pep und Co.: Poker ist Geschäftsmodell im Fußball
Kommentar
Im Profifußball heißt ein unterzeichneter Vertrag schon länger nicht mehr, dass Spieler oder Trainer dem Verein auch bis Vertragsende erhalten bleibt.
Fotos und Videos
Schalke legt los
Bildgalerie
S04
Run aufs neue BVB-Trikot
Bildgalerie
Borussia Dortmund
BVB startet mit Tuchel
Bildgalerie
BVB
Mitgliederversammlung auf Schalke
Bildgalerie
Schalke 04
6958270
Im Fall Huntelaar naht "schnelle" Entscheidung
Im Fall Huntelaar naht "schnelle" Entscheidung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/im-fall-huntelaar-naht-schnelle-entscheidung-id6958270.html
2012-08-07 15:57
1. Bundesliga