Das aktuelle Wetter NRW 15°C
1. Bundesliga

Ibisevic verhindert Stuttgarter Blamage

15.07.2012 | 19:55 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kommt in der Saisonvorbereitung kaum in Schwung. Die Schwaben erreichten beim Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock lediglich ein 1:1 (0:1).

Köln (SID) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kommt in der Saisonvorbereitung kaum in Schwung. Die Schwaben erreichten beim Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock lediglich ein 1:1 (0:1) und blieben damit im dritten Testspiel erstmals ohne Sieg. Vedad Ibisevic verhinderte mit einem verwandelten Handelfmeter zehn Minuten nach der Pause eine Blamage der Stuttgarter, die schon vier Tage zuvor gegen Rostocks Ligarivalen 1. FC Heidenheim beim 2:1-Erfolg viel Mühe hatten.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Armin Veh war noch eine Stunde nach dem Schlusspfiff schweißnass. "Was für ein Spiel! Das war ein Wahnsinns-Spiel", sagte der Trainer des VfB Stuttgart nach seiner spektakulären Rückkehr nach Frankfurt. #
Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin
Fußball
Die große Keule wollte Joe Zinnbauer trotz des bitteren Rückschlags nicht auspacken.
Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte
Fußball
Als sich die Augsburger Sieger noch auf dem Platz von ihren Fans feiern ließen, saßen die Freiburger Fußball-Profis längst frustriert in der Kabine.
Dortmund weiter im Sturzflug: 0:1 gegen Hannover
Fußball
Ratlos, kopflos, glücklos - die Krise von Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga nimmt mehr und mehr bedenkliche Züge an. Beim 0:1 (0:0) gegen Hannover 96 musste der Revierclub die bereits vierte Niederlage in Serie hinnehmen.
Werder verliert 0:1 gegen Köln - Ende der Ära Dutt?
Fußball
Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen - und womöglich das Ende seiner Amtszeit. Eine bittere Heimpleite gegen Aufsteiger 1. FC Köln hat die Krise der Hanseaten weiter verschärft.