Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

Hübner bei Rode "nicht kompromissbereit"

25.09.2012 | 09:36 Uhr

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will Mittelfeldspieler Sebastian Rode trotz stockender Vertragsgespräche nicht vorzeitig abgeben.

Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will Mittelfeldspieler Sebastian Rode trotz stockender Vertragsgespräche nicht vorzeitig abgeben. "Rode hat noch einen Zweijahresvertrag, und in diesen beiden Jahren werden wir ihn nicht abgeben. Da sind wir nicht kompromissbereit, und da wurde ein Riegel vorgeschoben", sagte Sportdirektor Bruno Hübner im Interview der Frankfurter Rundschau.

Trotzdem würden "beide Seiten" weiter eine Vertragsverlängerung anstreben. Rode, dessen Vertrag in Frankfurt noch bis 2014 läuft, hatte beim Überraschungsteam zuletzt mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.

Nach dem Saisonstart mit vier Siegen in vier Bundesliga-Spiele lobte Hübner vor allem Trainer Armin Veh: "Er gibt den Spielern die Sicherheit, er ist ruhig und sachlich, ermutigt sie, einfach weiterzumachen. Ferner wissen die Spieler, dass der Trainer das Potenzial hat, sie besser zu machen."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Rheinderby endet 0:0
Bildgalerie
Rheinderby
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Aus dem Ressort
FC Bayern Tabellenführer - S04 feiert ersten Saisonsieg
Fußball
Bayern München hat sich im Spitzenspiel vom SC Paderborn nicht überraschen lassen und den Aufsteiger nach dem mühelosen 4:0 (2:0) von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verdrängt.
Meyer erlöst Schalke - Note 2,5 für den Spielmacher
Einzelkritik
Im siebten Pflichtspiel der Saison gelang dem FC Schalke 04 der erste Sieg. Die Königsblauen gewonnen bei Werder Bremen mit 3:0 (0:0). Kurz nach der Pause erlöste Spielmacher Max Meyer sein Team mit dem ersten Tor. In unserer Einzelkritik gibt das für Meyer die Note 2,5.
Schalke hat das Gewinnen doch nicht verlernt
Kommentar
Ein Pflichtspiel ohne Gegentreffer, das gab es das letzte Mal im Mai. Nicht ganz so lang, aber dennoch zu lange musste Schalke auf den ersten Sieg in dieser Saison warten. Der ist nun geglückt und sogar ohne dass Fährmann auch nur ein einzges Mal hinter sich greifen musste. Ein Kommentar.
Bayern mit 4:0 an die Spitze - Paderborn chancenlos
Fußball
Angeführt von Weltmeister Mario Götze hat Bayern München mit einer Angriffs-Gala die Kräfteverhältnisse im deutschen Fußball wieder zurechtgerückt.
BVB-Trainer Klopp beklagt die hohe Belastung der Fußballer
Verletztenmisere
Jürgen Klopp hat vor dem Spiel von Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart große Personalprobleme. Als ein Grund ist die enorme Belastung der Fußballer angesichts der Vielzahl der Spiele ausgemacht. Doch BVB-Trainer Klopp weiß, dass er bei der Ursachenforschung oft auf taube Ohren stößt.