Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

HSV: Scharner kommt sofort, Badelj im September

10.08.2012 | 13:46 Uhr

Der österreichische Nationalspieler Paul Scharner hat beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Hamburg (SID) - Der österreichische Nationalspieler Paul Scharner hat beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV einen Zweijahresvertrag unterschrieben. "Ich freue mich wahnsinnig auf das erste Training beim HSV. Jetzt geht es ja auch darum, möglichst schnell alle kennenzulernen", sagte der 32 Jahre alte Innenverteidiger, der ablösefrei an die Elbe wechselt.

Die Reise zum Testspiel bei RCD Mallorca am Samstag tritt der frühere Premier-League-Spieler bereits mit an. Dann reist Scharner weiter nach Wien, wo er mit der österreichischen Nationalmannschaft am Mittwoch (15. August) auf die Türkei trifft. Zuletzt war der extrovertierte Profi bei West Bromwich aktiv. Insgesamt absolvierte der Österreicher 207 Spiele in der höchsten englischen Spielklasse und traf dabei 21-mal.

Auch der kroatische Nationalspieler Milan Badelj weilt derzeit in der Hansestadt. Nach erfolgreich absolviertem Medizincheck soll der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler in den kommenden Tagen einen Dreijahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr für den HSV unterschreiben. Badelj wird geschätzte vier Millionen Euro kosten, aber erst im September einsatzbereit sein.

"Wir hätten ihn gerne direkt gehabt, aber wir bekommen ihn erst nach den Play-off-Spielen zur Champions League Ende August", sagte HSV-Sportdirektor Frank Arnesen der Hamburger Morgenpost. Badeljs Klub Dinamo Zagreb macht sich noch Hoffnung auf die Teilnahme an der Königsklasse.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Schalke will wohl Weiser - Twente kommt zur Saisoneröffnung
Schalke-Splitter
Schalke sucht einen Rechtsverteidiger - außerdem geht es in unseren Splittern um Ralf Fährmann, Timon Wellenreuther und die Saisoneröffnung.
Jobst rechnet mit einer Befragung im Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Nach der Vergabe der WM-Turniere für 2018 und 2022 verließ der heutige Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst den Weltfußballverband Fifa.
Hamburg bangt um zwei Stürmer vor Rückspiel
Fußball
Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Relegationsrückspiel am Montag (19.00 Uhr) beim Karlsruher SC um die angeschlagenen Stürmer...
Berlin ist die letzte große Bühne für BVB-Trainer Klopp
Klopp-Abschied
Mit dem DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und Wolfsburg enden sieben Jahre unter Trainer Jürgen Klopp. Doch wer ist der Mann, der nun abtritt?
HSV mit dem Rücken zur Wand vor Finale beim KSC
Fußball
Es schien, als ticke die "ewige Bundesliga-Uhr" des Hamburger SV deutlich langsamer. Das 1:1 im Hinspiel der Relegation gegen den Karlsruher SC um die...
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
6968277
HSV: Scharner kommt sofort, Badelj im September
HSV: Scharner kommt sofort, Badelj im September
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hsv-scharner-kommt-sofort-badelj-im-september-id6968277.html
2012-08-10 13:46
1. Bundesliga