Das aktuelle Wetter NRW 14°C
1. Bundesliga

HSV gewinnt ohne van der Vaart Test gegen Hertha

16.01.2013 | 16:25 Uhr

Bundesligist Hamburger SV hat sich vier Tage vor dem Rückrundenauftakt beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15.30 Uhr) beim 2:1 gegen Hertha BSC in ordentlicher Verfassung präsentiert.

Hamburg (SID) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich vier Tage vor Beginn des Rückrundenauftaktes beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky und Liga total!) in ordentlicher Verfassung präsentiert. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink gewann am Mittwoch ohne Mittelfeld-Star Rafael van der Vaart ein kurzfristig anberaumtes Testspiel gegen den Zweitligisten Hertha BSC mit 2:1 (2:0). Marcus Berg machte mit einem Doppelpack (20. und 26.) bereits in der ersten Hälfte alles klar, Hany Mukhtar (53.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Van der Vaart konnte nach überstandener Zerrung am Vormittag zwar das komplette Training mit der Mannschaft absolvieren, wurde für den abschließenden Bundesliga-Test gegen Hertha aber noch geschont. "Das Risiko, dass sich Rafa erneut verletzt, wäre zu hoch gewesen", sagte Fink.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Lasogga fällt für restliche vier Bundesliga-Spiele aus
Fußball
Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird dem Hamburger SV auch in den restlichen vier Saisonspielen der Fußball-Bundesliga fehlen.
Berater bestätigt: Kroos bis mindestens 2015 beim FCB
Fußball
Fußball-Nationalspieler Toni Kroos bleibt nach Aussage seines Beraters "mindestens bis 2015" beim deutschen Rekordmeister FC Bayern.
Stuttgarts Torjäger a.D.: Ibisevic auf Formsuche
Fußball
Ausgerechnet im Existenzkampf des VfB Stuttgart muss sich Vedad Ibisevic wie ein Torjäger a.D. vorkommen. Seit dem 29. Januar wartet der sonst so zuverlässige Angreifer schon auf einen Treffer in der Fußball-Bundesliga für seine Schwaben.
Rode will sich bei Bayern ohne Leihgeschäft durchsetzen
Fußball
Sebastian Rode will nach seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt im Sommer zum FC Bayern sofort durchstarten und sich nicht gleich vom deutschen Fußball-Rekordmeister ausleihen lassen.
Klopp schlichtete Streit zwischen Reus und Weidenfeller
DFB-Pokal
Obwohl Borussia Dortmund durch ein 2:0 gegen Wolfsburg das DFB-Pokalfinale erreicht und Ilkay Gündogan seinen Vertrag verlängert, brach in den Katakomben des Signal Iduna Parks keine schwarz-gelbe Euphorie aus. Das lag wohl auch am Streit zwischen Weidenfeller und Reus, den Klopp schlichten musste.