Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

HSV-Abwehrspieler Besic wechselt nach Budapest

31.08.2012 | 20:10 Uhr

Abwehrspieler Muhamed Besic wechselt vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zu Ferencváros Budapest.

Hamburg (SID) - Abwehrspieler Muhamed Besic wechselt vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zu Ferencváros Budapest. Der 19-Jährige trifft beim ungarischen Erstligisten auf einen alten Bekannten. Coach bei Ferencváros ist der Niederländer Ricardo Moniz, ehemaliges Mitglied im Trainerteam des HSV.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Torschützenkönig Alexander Meier: "Darauf bin ich stolz"
Fußball
Fragen an den neuen Bundesliga-Torschützenkönig Alexander Meier von Eintracht Frankfurt nach dem 2:1 (2:1)-Sieg gegen Bayer Leverkusen.
Rauf auf den Balkon: Titel-Party der Bayern geht weiter
Fußball
Die Titel-Party des FC Bayern geht weiter. Einen Tag nachdem die Münchner ihre 25. deutsche Fußball-Meisterschaft im Stadion feiern konnten, steht...
Hoffenheim: Volland verlängert - Firmino vor Weggang
Fußball
Nationalspieler Kevin Volland bleibt über den Sommer hinaus bei 1899 Hoffenheim, hingegen steht Roberto Firmino vor seinem Abschied.
Nach Rettung: Was passiert mit VfB-Coach Stevens?
Fußball
 Nach der glücklichen Rettung vor dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga bleibt beim VfB Stuttgart das Rätselraten um die Zukunft von Trainer Huub...
Das Finale: Freiburg und Paderborn runter - VfB gerettet
Fußball
Der Hamburger SV feierte den Hoffnungsschimmer Relegationsplatz, beim SC Freiburg und dem SC Paderborn dagegen flossen nach dem Abstieg aus der...
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
7046460
HSV-Abwehrspieler Besic wechselt nach Budapest
HSV-Abwehrspieler Besic wechselt nach Budapest
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hsv-abwehrspieler-besic-wechselt-nach-budapest-id7046460.html
2012-08-31 20:10
1. Bundesliga