Das aktuelle Wetter NRW 5°C
1. Bundesliga

Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"

14.11.2012 | 12:29 Uhr

Dietmar Hopp vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat die "Offensiv-Strategie" von Trainer Markus Babbel beim Formulieren der sportlichen Ziele der Kraichgauer verteidigt.

Hoffenheim (SID) - Mäzen Dietmar Hopp vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat die "Offensiv-Strategie" von Trainer Markus Babbel beim Formulieren der sportlichen Ziele der Kraichgauer verteidigt. "Wer keine Ziele setzt, erreicht auch nichts, deshalb unterstütze ich diese Strategie von Markus", sagte Hopp der Rhein-Neckar-Zeitung. Große Ziele zu haben und diese auch zu verkünden, halte er nicht für falsch, "sondern eher für mutig", sagte der 72-Jährige.

Babbel hatte vor der Saison immer wieder betont, dass er mit Hoffenheim "nach Europa" und damit bald international spielen wolle. Der Klub blieb bislang deutlich hinter den Erwartungen zurück und steht nach elf Spieltagen mit zwölf Punkten nur auf Platz 13 der Tabelle. In der ersten Runde des DFB-Pokals hatten die Kraichgauer beim Viertligisten Berliner AK (0:4) verloren.

Hopp stärkte Babbel dennoch den Rücken. Er kenne keinen TSG-Verantwortlichen, "der kein Vertrauen in Markus Babbel hat, unabhängig vom Tabellenstand", sagte der SAP-Mitbegründer.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
DFL-Chef: Spielplan-Änderungen nur in engem "Korsett"
Fußball
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert erwartet trotz des gestiegenen europäischen Wettbewerbs keine deutliche weitere zeitliche Auffächerung des...
Das ist los am 23. Bundesliga-Spieltag
Fußball
So langsam biegt die Bundesliga-Saison auf die Zielgerade ein. Fast zwei Drittel sind gespielt. Auch die 23. Runde an diesem Wochenende bietet wieder...
Bayerns "heiße Phase" beginnt - Sieg als bestes Geschenk
Fußball
Ein Sieg wäre für Pep Guardiola das "beste Geschenk" zum Vereins-Geburtstag. Am 115. Gründungstag empfängt der FC Bayern am Freitagabend (20.30...
Schalke-Trainer Di Matteo vor Derby-Debüt im Gleichgewicht
Ausblick
Schalkes Trainer Roberto Di Matteo versucht vor dem Derby beim BVB, die Emotionen zu kanalisieren. Er fühlt sich erinnert an Lazio gegen AS Rom.
Gladbach-Stürmer Kruse beklagt fehlende Cleverness
Kruse
Borussia Mönchengladbachs Nationalstürmer Max Kruse hadert mit der vertanen Chance, in der Europa League ins Achtelfinale einzuziehen.
Fotos und Videos
Bayern feiert 6:0 in Paderborn
Bildgalerie
1. Bundesliga
Die Bayern-Stars in Paderborn
Bildgalerie
1. Bundesliga
Nur ein Punkt für Schalke
Bildgalerie
22. Spieltag
BVB jubelt in Stuttgart
Bildgalerie
BVB
7291770
Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"
Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hopp-verteidigt-babbel-grosse-ziele-nicht-falsch-id7291770.html
2012-11-14 12:29
1. Bundesliga