Das aktuelle Wetter NRW 24°C
1. Bundesliga

Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"

14.11.2012 | 12:29 Uhr

Dietmar Hopp vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat die "Offensiv-Strategie" von Trainer Markus Babbel beim Formulieren der sportlichen Ziele der Kraichgauer verteidigt.

Hoffenheim (SID) - Mäzen Dietmar Hopp vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat die "Offensiv-Strategie" von Trainer Markus Babbel beim Formulieren der sportlichen Ziele der Kraichgauer verteidigt. "Wer keine Ziele setzt, erreicht auch nichts, deshalb unterstütze ich diese Strategie von Markus", sagte Hopp der Rhein-Neckar-Zeitung. Große Ziele zu haben und diese auch zu verkünden, halte er nicht für falsch, "sondern eher für mutig", sagte der 72-Jährige.

Babbel hatte vor der Saison immer wieder betont, dass er mit Hoffenheim "nach Europa" und damit bald international spielen wolle. Der Klub blieb bislang deutlich hinter den Erwartungen zurück und steht nach elf Spieltagen mit zwölf Punkten nur auf Platz 13 der Tabelle. In der ersten Runde des DFB-Pokals hatten die Kraichgauer beim Viertligisten Berliner AK (0:4) verloren.

Hopp stärkte Babbel dennoch den Rücken. Er kenne keinen TSG-Verantwortlichen, "der kein Vertrauen in Markus Babbel hat, unabhängig vom Tabellenstand", sagte der SAP-Mitbegründer.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hertha gewinnt Test gegen Siebtligisten mit 7:2
Fußball
Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sein erstes Saison-Vorbereitungsspiel als Gast des Berliner Landesligisten 1. FC Lübars mit 7:2 (2:2) gewonnen.
Bayern peilt vierten Titel in Folge an - das wäre Rekord
Bayern München
Bayern Münchens oberstes Ziel heißt auch in der neuen Saison Meisterschaft. Neuzugang Douglas Costa soll zunächst Sorgenkind Franck Ribéry ersetzen.
Erstes öffentliches Schalke-Training ohne Matip und Platte
Trainingsauftakt
Für Fußball-Bundesligist Schalke 04 geht es am Donnerstag auf den Platz. Trainer André Breitenreiter stehen dabei aber nur zwölf Profis zur Verfügung.
Bodenständig, rustikal - das sind die neuen Schalke-Trainer
Trainerstab
André Breitenreiter hat drei Assistenten mitgebracht. Wie Co-Trainer Volkan Bulut, Torwart-Coach Simon Henzler und Athletik-Coach Tobias Stock ticken.
Kehrtwende von Gündogan: beim BVB bis 2017
Fußball
Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan ist dem Reiz des großen Geldes nicht erlegen, sondern seiner Neugier auf einen Neuanfang bei Borussia Dortmund...
Fotos und Videos
Run aufs neue BVB-Trikot
Bildgalerie
Borussia Dortmund
BVB startet mit Tuchel
Bildgalerie
BVB
Mitgliederversammlung auf Schalke
Bildgalerie
Schalke 04
Das ist Andre Breitenreiter
Bildgalerie
Schalke-Trainer
7291770
Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"
Hopp verteidigt Babbel: "Große Ziele nicht falsch"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hopp-verteidigt-babbel-grosse-ziele-nicht-falsch-id7291770.html
2012-11-14 12:29
1. Bundesliga