Das aktuelle Wetter NRW 2°C
1. Bundesliga

Hoffenheim trifft erst nach der Pause

14.07.2012 | 19:56 Uhr
Funktionen

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat auch den zweiten Test innerhalb von 24 Stunden gewonnen. Das Team gewann gegen den Sechstligisten SV Stadelhofen mit 3:0 (0:0).

Walldorf (SID) - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat auch den zweiten Test innerhalb von 24 Stunden gewonnen. Beim 3:0 (0:0) gegen den Sechstligisten SV Stadelhofen sorgten Joseph-Claude Gyau (50.), Ahmed Sassi (65.) und Sven Schipplock (85.) erst nach der Pause für den Sieg. "Man hat gemerkt, dass die Beine schwer sind. Wenn man dann mit dem Kopf nicht voll dabei ist, tut man sich schwer", sagte Trainer Markus Babbel. Erst am Freitag hatte Hoffenheim 3:0 gegen den Oberligisten FC Astoria Walldorf gewonnen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Chef Watzke: "Keinen Grund, an Klopp zu zweifeln"
Fußball
Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hat Trainer Jürgen Klopp erneut das Vertrauen ausgesprochen.
Müller warnt: Gutes Polster ist noch nicht der Titel
Fußball
Der FC Bayern München ist auf dem Weg zur 25. deutschen Fußball-Meisterschaft trotz eines Riesenvorsprungs gewarnt.
Auf den BVB wartet direkt der ultimative Stresstest
Ausblick
Borussia Dortmund startet in Leverkusen in die Bundesliga-Rückrunde. Erst danach wird klarer werden: Ist 2015 tatsächlich alles besser beim BVB?
"Sport-Bild": Bayern ohne Ribéry und Rafinha beim VfL
Fußball
Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München muss nach Informationen der "Sport Bild" im Spitzenspiel am Freitag beim VfL Wolfsburg auf den...
Christian Fuchs möchte gerne Schalker bleiben
Fuchs
Der 28-Jährige ist froh, dass die Vorbereitung vorbei ist. Jetzt will sich der Linksfuß für einen neuen Vertrag beim FC Schalke 04 empfehlen.
Fotos und Videos
6879568
Hoffenheim trifft erst nach der Pause
Hoffenheim trifft erst nach der Pause
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hoffenheim-trifft-erst-nach-der-pause-id6879568.html
2012-07-14 19:56
1. Bundesliga