Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Bundesliga

Hoffenheim schlägt 96 - Werder 2:2 gegen Stuttgart

23.09.2012 | 17:17 Uhr
Hoffenheim schlägt 96 - Werder 2:2 gegen Stuttgart
Trainer Mirko Slomka tritt mit Hannover in Hoffenheim an.Foto: Thorsten Lindekamp / WAZ FotoPool

Bremen/Hoffenheim.  Zum Abschluss des vierten Bundesliga-Spieltages trifft Werder Bremen auf den VfB Stuttgart. Außerdem empfängt Schlusslicht 1899 Hoffenheim Hannover 96. Die Schwaben siegten zuletzt 2006 in Bremen, Hannover ist klarer Favorit.

Immerhin das prestigeträchtige Heimspiel gegen den HSV haben die Bremer gewonnen, in Dortmund und Hannover gab es dagegen nichts zu holen. Damit steht man aber noch besser da als der VfB, der nach zwei Niederlagen zu Beginn nur ein mageres 0:0 gegen Aufsteiger Düsseldorf auf dem Konto hat. Auch in der Europa League langte es am Donnerstag gegen Steaua Bukarest nur zu einem 2:2. Zuletzt siegten die Schwaben am 16.09.2006 mit 3:2 in Bremen, den Siegtreffer erzielte Mario Gomez.

Bremen: Mielitz - Gebre Selassie, Prödl, Sokratis, Fritz - Junuzovic - Arnautovic, Hunt, de Bruyne, Elia - Petersen.

Stuttgart: Ulreich - Sakai, Tasci, Maza, Boka - Kvist, Gentner - Harnik, Torun, Okazaki - Cacau.

Tor: 1:0 de Bruyne (23.), 2:0 Junuzovic (34.), 2:1 Harnik (50.), 2:2 Cacau (73.)

Hoffenheim - Hannover - 96 ist Favorit

Drei Niederlagen, elf Gegentore, die Hoffenheimer liegen am Tabellenende der Liga. Hannover dagegen setzt die guten Leistungen der beiden vergangenen Jahre fort, hat nach dem Auftaktremis gegen Schalke in Wolfsburg und gegen Bremen gewonnen. In der Europa League kam man am Donnerstag nach Rückstand noch zu einem 2:2 bei Twente Enschede. Vier Mal traten die Niedersachsen bisher bei der TSG an, auf den ersten Auswärtssieg wird noch gewartet. Zum ersten Mal sitzt bei Hoffenheim der neue Manager Andreas Müller auf der Bank.

1899: Casteels - Beck, Delpierre, Compper, Johnson - Williams, Rudy - Vukcevic, Roberto Firmino, Usami - Joselu

Hannover: Zieler - Cherundolo, Eggimann, Felipe, Rausch - Pinto, Nikci - Stindl, Schmiedebach - Schlaudraff - Sobiech

Tor: 0:1 Eigentor (26.), 1:1 Johnson (27.), 2:1 Salihovic (82.), 3:1 Williams (90.)

Hier geht es zum Live-Ticker:

Bremen - Stuttgart 2:2
Hoffenheim - Hannover 3:1

we

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Rang zwei für Wolfsburgs Allofs wie ein Titel
Fußball
Das Lächeln in den Gesichtern von Klaus Allofs und Dieter Hecking wollte einfach nicht verschwinden. Manager und Trainer des VfL Wolfsburg wussten:...
Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Saison
Fußball
Berlin (dpa) - Das war's. Die 52. Saison in der Fußball-Bundesliga ist vorbei und bot wieder einmal zahlreiche menschliche Geschichten, Dramen und...
Wohl keine Rettung für den Retter Stevens    
Fußball
 An Lob mangelte es nicht für Huub Stevens nach der zweiten Rettung des VfB Stuttgart vor dem Abstieg aus der Bundesliga.
Frankfurt feiert seinen Torschützenkönig Meier
Fußball
Alexander Meier hatte eine Gänsehaut. Wenige Minuten nach dem Frankfurter 2:1 (2:1)-Sieg gegen Bayer Leverkusen humpelte der neue Torschützenkönig der...
Augsburg mit Humor: "In Europa kennt uns keine Sau"
Fußball
In der Hand eine halbvolle Bierfasche und im Gesicht ein breites Grinsen - ganz entspannt feierte Stefan Reuter. "Das ist der Wahnsinn. Absolut...
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
article
7125200
Hoffenheim schlägt 96 - Werder 2:2 gegen Stuttgart
Hoffenheim schlägt 96 - Werder 2:2 gegen Stuttgart
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/hoffenheim-schlaegt-96-werder-2-2-gegen-stuttgart-id7125200.html
2012-09-23 17:17
Bremen,Werder Bremen,Stuttgart,VfB Stuttgart,Hoffenheim,1899 Hioffenheim,Hannover 96,H96
1. Bundesliga