Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Bundesliga

Hermes und DFL wohl mit Millionen-Deal für Ärmel-Werbung

05.10.2012 | 12:00 Uhr
Hermes und DFL wohl mit Millionen-Deal für Ärmel-Werbung
Laut Bild-Zeitung wird das Logistik-Unternehmen Hermes ab dem 1. Januar 2013 auf den Trikot-Ärmeln aller 36 Erst- und Zweitliga-Klubs präsent sein.Foto: imago

Köln.  Laut Medienberichten bringt Hermes der Deutschen Fußball Liga (DFL) als neuer Ärmel-Sponsor für die Bundesligen eine weitere Millionen-Einnahme. Das Logistik-Unternehmen soll ab dem 1. Januar 2013 auf den Trikot-Ärmeln aller 36 Erst- und Zweitliga-Klubs präsent sein, berichtet die Zeitung.

Ein neuer Ärmel-Sponsor für die Bundesligen beschert der Deutschen Fußball Liga (DFL) anscheinend eine weitere Millionen-Einnahme. Laut Bild-Zeitung wird das Logistik-Unternehmen Hermes ab dem 1. Januar 2013 auf den Trikot-Ärmeln aller 36 Erst- und Zweitliga-Klubs präsent sein - und dafür pro Saison sieben bis acht Millionen Euro bezahlen.

DFL vermeldet noch keinen Abschluss

Vonseiten der DFL hieß es, man befinde sich "in konstruktiven Gesprächen" mit einem neuen Premium-Partner.

Einen Abschluss gebe es jedoch noch nicht zu vermelden. (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Leverkusen-Stürmer Ryu für drei Testspiele gesperrt
Fußball
Stürmer Seung-Woo Ryu von Bayer Leverkusen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Freundschaftsspiele gesperrt worden.
BVB nimmt Schweinsteigers Schmähgesang betont locker
Fußball
Bastian Schweinsteiger entschuldigte sich für seinen musikalischen Fehltritt rasch per Video aus dem Urlaub, die verunglimpften Dortmunder nahmen die Missklänge mit Humor - und luden den WM-Star gleich mal zum Gesangsunterricht ein.
Cigerci-Ausfall: Skjelbred kein Thema für Hertha
Fußball
Trotz des dreimonatigen Ausfalls von Mittelfeldspieler Tolga Cigerci schließt Fußball-Bundesligist Hertha BSC derzeit die Nachverpflichtung eines Profis aus.
Allofs vermeidet Aussagen zum VW-Sparkurs beim VfL
Fußball
Klaus Allofs hat ausweichend auf Fragen zum Sparkurs des VfL-Wolfsburg-Eigners Volkswagen reagiert.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach