Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

Hannover dreht Testspiel gegen Landesligisten

09.10.2012 | 19:22 Uhr

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein Testspiel beim Landesligisten TSV Pattensen 5:1 (0:1) gewonnen.

Pattensen (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein Testspiel beim Landesligisten TSV Pattensen 5:1 (0:1) gewonnen. Nach einem schnellen Rückstand durch den Pattenser Christian Tausch (4.) drehten Lars Stindl (65./76.), Jan Schlaudraff (67./81.) und Konstantin Rausch (83.) vor 2750 Zuschauern das Spiel, das zugunsten der Per-Mertesacker-Stiftung ausgetragen wurde. Die Stiftung des Nationalspielers unterstützt sowohl den Breitensport als auch in Not geratene Menschen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Gegen Mainz 05 enden für den BVB die englischen Wochen
BVB
Die letzte englische Woche der Saison steht für Borussia Dortmund an: Zuvor muss der BVB noch am Samstag das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 meistern. Trainer Jürgen Klopp ist froh, dass durch das Pokal-Endspiel in Berlin, der Fokus in den kommenden Wochen erhalten bleibt.
Klopp will WM-Tür für Gündogan nicht endgültig schließen
Gündogan
Für Borussia Dortmund wird Ilkay Gündogan in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten. Jürgen Klopp will jedoch nicht gänzlich ausschließen, dass es für den BVB-Star, der am Dienstag seinen Vertrag bis 2016 verlängerte, doch noch für den WM-Zug reichen könnte. Geduld ist gefragt.
Schalker Keller und Heldt leiden mit "alter Liebe" Stuttgart
Schalke-Gegner
Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller kehren am Ostersonntag mit Schalke 04 zu ihrem Ex-Klub VfB Stuttgart zurück. Beide wünschen den Schwaben den Klassenerhalt. Zudem verriet Heldt, dass für Stuttgarts Trainer Huub Stevens die Schalke-Tür immer offen steht.
Schalker Unnerstall und Max begehrt - Wetklo wohl kein Thema
Personalien
Der FC Schalke 04 plant die kommende Saison. Torwart Lars Unnerstall und Philipp Max stehen wohl nicht im Aufgebot der Profi-Mannschaft. Beide Spieler sind begehrt. Wer das Dreier-Torwart-Gespann bildet, ist immer noch offen.
SC-Coach Streich rechnet nicht mit personellem Umbruch
Fußball
Trainer Christian Streich hat einen erneuten personellen Umbruch beim SC Freiburg nahezu ausgeschlossen.