Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Pep-Show

Guardiola-Fieber in München

25.06.2013 | 13:54 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Pep Guardiola hat sich beim Triple-Gewinner Bayern München mit beeindruckend guten Deutschkenntnissen und bestens vorbereitet präsentiert. 'Grüß Gott, meine Damen und Herren', sagte der frühere Trainer des FC Barcelona bei seiner Vorstellung am Montag in der Allianz Arena, 'bitte verzeihen Sie mir mein Deutsch.' Das war aber nicht nötig, denn Guardiola sprach flüssig und sicher. Er habe alles auswendig gelernt, versicherte der 42-Jährige mit einem Lächeln.
Pep Guardiola hat sich beim Triple-Gewinner Bayern München mit beeindruckend guten Deutschkenntnissen und bestens vorbereitet präsentiert. 'Grüß Gott, meine Damen und Herren', sagte der frühere Trainer des FC Barcelona bei seiner Vorstellung am Montag in der Allianz Arena, 'bitte verzeihen Sie mir mein Deutsch.' Das war aber nicht nötig, denn Guardiola sprach flüssig und sicher. Er habe alles auswendig gelernt, versicherte der 42-Jährige mit einem Lächeln.Foto: Getty

Josep "Pep" Guardiola hat gut gelaunt und wie immer modisch in topform den Diensantritt als neuer Traimner beim FC Bayern zelebriert.

Er habe eine "neue Herausforderung" nach der erfolgreichen Zeit beim FC Barcelona gebraucht, erklärte Guardiola auf Deutsch vor mehr als 250 Journalisten. Der 42-Jährige tritt beim Triple-Sieger die Nachfolge von Jupp Heynckes an.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Heimpleite für Schalke
Bildgalerie
Schalke
Schieber schlägt BVB
Bildgalerie
BVB
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
So sah Mülheim gestern aus
Bildgalerie
Stadtansichten
Neueste Fotostrecken
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Familie Al Sari floh in den Libanon
Bildgalerie
Spendenaktion
Weihnachtsmarkt in Grundschule
Bildgalerie
Balve
Flüchtlingskinder in der Schule
Bildgalerie
Spendenaktion
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Kommentare
26.06.2013
10:49
Redaktion
von renibert | #2

Josep "Pep" Guardiola hat gut gelaunt und wie immer modisch in topform den Diensantritt als neuer Traimner beim FC Bayern zelebriert.

Wir bei Ihnen gar nichts mehr Korrektur gelesen?

1. Diens antritt, da fehlt das t hinter dem s
2. was ist ein Traimner?

3. Warum überlassen Sie diese Berichterstattung nicht BILD und Co. oder tz? Morgen schreiben Sie, was für ein Hype um Guardiola, und heute feuern sie Selbigen mit an.



1 Antwort
Wird, statt wir
von renibert | #2-1

Sie sehen, ich lese meine Kommentare auch noch mal durch.............

26.06.2013
08:08
Guardiola-Fieber in München
von Sternenpaule | #1

Im 1. Jahr wird man ihm zugestehen, sich orientiert zu haben...

Im 2. Jahr wird er einigermaßen Erfolg haben...

Im 3. Jahr wird er gehen, da er dem Druck des Vorstands nicht standhalten kann.



Funktionen
Aus dem Ressort
Am Ende wird es doch noch eine gute Hinrunde für Schalke 04
Kommentar
Trotz der langen Verletztenliste ist Schalke auf dem besten Weg, die Hinrunde noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Ein Kommentar.
Bei Schalke stimmt die Mentalität wieder
Analyse
Der Sieg in Paderborn wurde „über den Kampf erarbeitet“, erklärt Schalkes Trainer Di Matteo. Das zeigt, dass die Mentalität der Mannschaft stimmt.
#RollsReus - So spottet das Netz über BVB-Star Marco Reus
Netzreaktionen
Marco Reus fuhr fünf Jahre lang ohne Führerschein. So schlimm die Geschichte über den BVB-Star ist, so amüsant sind die Reaktionen bei Twitter.
Christian Fuchs ist Schalkes Mann mit den Raketen-Einwürfen
Fuchs
Beim 2:1 der Schalker in Paderborn bereitete Fuchs mit seiner Spezialität den Siegtreffer vor. „Das ist eine Waffe von uns“, meinte Neustädter.
BVB-Stürmer Ciro Immobile will dem Gegner wehtun
Immobile
Ciro Immobile dreht beim 2:2 gegen Wolfsburg groß auf und wird für seine starke Vorstellung mit Lob überschüttet. Der BVB will jetzt in Bremen siegen.