Das aktuelle Wetter NRW 12°C
1. Bundesliga

Fürth holt Hefele aus Unterhaching

04.06.2012 | 15:18 Uhr

Bundesliga-Neuling SpVgg Greuther Fürth hat mit Innenverteidiger Michael Hefele vom Drittligisten SpVgg Unterhaching ein weiteres Talent unter Vertrag genommen.

Fürth (SID) - Bundesliga-Neuling SpVgg Greuther Fürth hat ein weiteres Talent unter Vertrag genommen. Die Franken haben Innenverteidiger Michael Hefele vom Drittligisten SpVgg Unterhaching verpflichtet. Der 21-Jährige erhält einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option. "Michael ist ein ehrgeiziger, robuster Innenverteidiger mit Perspektiven. Wir werden ihn behutsam an die Bundesliga heranführen", sagte Fürths Präsident Helmut Hack.

Hefele ist beim dreimaligen deutschen Meister nach Lasse Sobiech (Borussia Dortmund), Torhüter Wolfgang Hesl (Dynamo Dresden) und Thanos Petsos (Bayer Leverkusen) der vierte echte Neuzugang. Außerdem kamen die Nachwuchsspieler Thomas Pledl (1860 München U19) und Ilir Azemi (Greuther Fürth II).

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Subotic will "Selbstvertrauen für die Bundesliga tanken"
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Bayer soll über gegen St. Petersburg 90 Minuten Gas geben
Champions League
In Stuttgart gab Bayer 04 leichtfertig ein 3:0 aus der Hand - nun soll sich das Schmidt-Team in der Champions League gegen St. Petersburg 90 Minuten hochkonzentriert zeigen. Bayer-Chef Schade spricht von einem "Sechs-Punkte-Spiel".
Völler will Gespräch mit Türkei-Trainer Terim
Fußball
Nach den Äußerungen von Hakan Calhanoglu über einen dramatischen Vorfall in der türkischen Nationalmannschaft plant Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler eine Aussprache mit dem Fußball-Nationaltrainer Fatih Terim.
HSV-Profi Diekmeier droht Zwangspause
Fußball
Dennis Diekmeier vom Hamburger SV droht eine Spielpause. Die Oberschenkelverletzung, die der Rechtsverteidiger im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim (1:1) erlitten hat, erwies sich bei einer MRT-Untersuchung als Muskelquetschung.
BVB und Galatasaray: In Kesers Brust schlagen zwei Herzen
Champions League
Erdal Keser schoss einst für Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul Tore. Am Mittwoch treffen die Klubs in der Champions League aufeinander. Der BVB-Krise traut Keser nicht. "Dortmund ist nach Bayern München die stärkste Mannschaft der Bundesliga."