Das aktuelle Wetter NRW 14°C
1. Bundesliga

FC Bayern angeblich an Suarez interessiert

24.05.2012 | 12:04 Uhr

Der FC Bayern München ist angeblich an einer Verpflichtung von Matías Suárez vom belgischen Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht interessiert.

München (SID) - Der FC Bayern München ist angeblich an einer Verpflichtung von Matías Suárez vom belgischen Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht interessiert. Der 24 Jahre alte Argentinier sagte in einem Interview mit dem argentinischen Radiosender Cadena 3, er hab ein Angebot der Münchner vorliegen. Suárez, der als Stürmer und offensiver Mittelfeldspieler in bisher 115 Ligaspielen für Anderlecht 33 Treffer erzielte, war im vergangenen Jahr zum besten Spieler der belgischen Liga gewählt worden. Ein Transfer zum FC Arsenal scheiterte danach an der fehlenden Arbeitserlaubnis.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Werder-Manager Eichin wehrt sich und hofft auf Skripnik
Fußball
Wer Thomas Eichin eine Frage stellt, sollte etwas Zeit mitbringen. Knappe Antworten sind nicht das Ding des Managers von Fußball-Bundesligist Werder Bremen.
Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Armin Veh war noch eine Stunde nach dem Schlusspfiff schweißnass. "Was für ein Spiel! Das war ein Wahnsinns-Spiel", sagte der Trainer des VfB Stuttgart nach seiner spektakulären Rückkehr nach Frankfurt. #
BVB will für "Knall" gegen Bayern bereit sein
Fußball
Ein echter Liga-Gipfel ist das Duell zwischen den unbesiegten Bayern und dem kriselnden BVB diesmal nicht, aber Brisanz herrscht wie eh und je.
Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin
Fußball
Die große Keule wollte Joe Zinnbauer trotz des bitteren Rückschlags nicht auspacken.
Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte
Fußball
Als sich die Augsburger Sieger noch auf dem Platz von ihren Fans feiern ließen, saßen die Freiburger Fußball-Profis längst frustriert in der Kabine.