Das aktuelle Wetter NRW 8°C
1. Bundesliga

Erfolgreiches Comeback von Schweinsteiger

15.08.2012 | 20:19 Uhr
Funktionen

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat nach seiner anderthalbwöchigen Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback bei Fußball-Rekordmeister Bayern München gefeiert.

München (SID) - Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat nach seiner anderthalbwöchigen Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback bei Fußball-Rekordmeister Bayern München gefeiert. Der Vizemeister setzte sich ohne zahlreiche Stammkräfte beim Viertligisten SV Seligenporten mit 3:1 (2:0) durch.

Schweinsteiger, der sich am 4. August beim Liga-total!-Cup in Hamburg erneut am Knöchel verletzt und auch das Supercup-Finale gegen Borussia Dortmund (2:1) verpasst hatte, spielte 90 Minuten durch. "Natürlich geht es noch ein bisschen besser, aber es war wichtig, 90 Minuten am Stück zu spielen. Ich habe heute nichts gemerkt", sagte Schweinsteiger.

Neben dem Mittelfeldspieler kam nur Luiz Gustavo aus der Stammelf zum Einsatz. Matchwinner der Münchner war Kevin Friesenbichler mit drei Toren (7., 30. und 54.).

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Heldts Schalke-Visionen finden bei Huntelaar Gehör
Kommentar
Mit Huntelaars Vertragsverlängerung hat Heldt wieder einen Leistungsträger binden können. Der Manager will Schalke noch weiter nach vorne bringen.
"Nackenschlag" für Freiburg - Nur 2:2 gegen Hannover
Fußball
Die dramatischen letzten Bundesliga-Sekunden des Jahres endeten mit einem heftigen "Nackenschlag" für Schlusslicht SC Freiburg. Fassungslos standen...
Di Matteo zieht „sehr positive“ Schalke-Bilanz
S04-Zwischenfazit
Schalkes Trainer ist mit dem Ergebnis seiner ersten zweieinhalb Monate auf Schalke zufrieden. Das 0:0 gegen den HSV trübte den Eindruck nicht.
Huntelaar hat Pläne mit S04 - Heldt an ManCity-Spieler dran
Personalplanung
Schalke beschert die Fans mit der Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar. Di Matteo wünscht neue Spieler - Heldt hat einen in England gefunden.
Die Angst vor dem Abstieg ist spürbar bei Borussia Dortmund
BVB-Krise
Der BVB übewintert auf einem Abstiegsplatz. Trainer Jürgen Klopp setzt alles auf die Vorbereitung. Die Ratlosigkeit ist dem Trainer anzumerken.
Fotos und Videos
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke