Das aktuelle Wetter NRW 24°C
1. Bundesliga

Düsseldorf verpflichtet Malezas -Woronin im Anflug

30.07.2012 | 20:04 Uhr

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat den griechischen Nationalspieler Stelios Malezas von PAOK Saloniki verpflichtet, zudem steht der Wechsel von Andrej Woronin offenbar kurz bevor.

Düsseldorf (SID) - Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat den griechischen Fußball-Nationalspieler Stelios Malezas von PAOK Saloniki verpflichtet, zudem steht der Wechsel des ehemaligen ukrainischen Nationalstürmers Andrej Woronin zu den Rheinländern offenbar kurz bevor. "Es ist noch nichts hundertprozentig entschieden, unter anderem steht der Medizincheck noch aus", sagte Düsseldors Manager Wolf Werner auf SID-Anfrage zu der Personalie Woronin.

Der 33-Jährige, der in der Bundesliga schon für Mönchengladbach, Köln, Leverkusen und Berlin stürmte, soll vom russischen Erstligisten Dynamo Moskau, wo er noch bis 2014 unter Vertrag steht, ausgeliehen werden. Woronin hatte nach der EM in Polen und der Ukraine seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt und auch seinen Abschied von Dynamo angekündigt, nachdem er sich mit Trainer Sergej Silkin überworfen hat.

Unterdessen unterschrieb der 27 Jahre alte Verteidiger Malezas bei den Rheinländern am Montag einen Zweijahresvertrag. Als Ablösesumme für ihren 17. Neuzugang überweist Fortuna 500.000 Euro nach Griechenland.

Malezas zählte bei der EM-Endrunde in Polen und der Ukraine zum griechischen Aufgebot, blieb aber ohne Turniereinsatz. "Ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat und freue mich auf die neue Aufgabe in Düsseldorf und auf die Bundesliga. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass Fortuna in der 1. Bundesliga bleibt", sagte der Abwehrspieler, der am Mittwoch im niederländischen Doorwerth ins Mannschaftstraining der Düsseldorfer einsteigen wird.

Zufrieden äußerte sich auch Düsseldorfs Trainer Norber Meier nach der Vertragsunterschrift: "Stelios Malezas ist der gestandene Innenverteidiger, den wir gesucht haben. Er hat mit einer Körperlänge von 1,92 m Gardemaß für einen zentralen Abwehrspieler und spielt schon seit einigen Jahren bei einem europäischen Spitzenverein."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
HSV-Trainer Zinnbauer: «Ich habe Bock auf 1. Liga»
Fußball
Erfrischend, selbstbewusst und mit klaren Ansagen hat sich Trainer-Nobody «Joe» Zinnbauer bei seiner ersten Pressekonferenz vor einem Dutzend Kamerateams gezeigt.
Hitzfeld schließt Rückkehr in den Trainerjob aus
Fußball
Zweieinhalb Monate nach dem Aus mit der Schweizer Nationalmannschaft im WM-Achtelfinale hat Ottmar Hitzfeld ein Comeback als Fußball-Trainer ausgeschlossen.
BVB bangt um Einsatz von Kehl - Hummels wieder im Training
Kehl
Völlig unbeschwert geht Borussia Dortmund scheinbar nicht aus der Gala gegen den FC Arsenal heraus. Beim gefeierten 2:0-Erfolg zum Champions-League-Auftakt verletzte sich Sebastian Kehl und droht der nächste auf der ohnehin schon langen Ausfall-Liste zu werden.
Holt Schalke noch einen vereinslosen Abwehrspieler?
Abwehr-Probleme
Dramatischer Personalnotstand in der Schalke-Abwehr: Womöglich muss sogar Mittelfeldspieler Roman Neustädter im Champions-League-Spiel beim FC Chelsea in der Deckung aushelfen. Schalke-Manager Horst Heldt überlegt, ob er noch einen Abwehrspieler verpflichten soll.
Miss Schalke drückt ihrem Verein in London die Daumen
Miss Schalke
Ina Heinrichs aus Recklinghausen, aktuelle "Miss Schalke" ist auf Einladung des Fan-Klub Verbandes in offizieller Mission mit zum Champions-League-Spiel beim FC Chelsea geflogen. Viele Schalke-Fans sind in London aber nicht dabei: 1100 Karten schickten die Königsblauen zurück.