Das aktuelle Wetter NRW 12°C
1. Bundesliga

Drei Neuzugänge bei Fortuna

01.07.2012 | 15:31 Uhr

Im Zuge einer Partnerschaft mit einem saudi-arabischen Spitzenklub erhält Offensivspieler Mazin Ahmed Alhuthayfi einen Vertrag bei Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Düsseldorf (SID) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat auf der Suche nach Verstärkungen neue Wege eingeschlagen. Im Zuge einer Partnerschaft mit einem saudi-arabischen Spitzenklub erhält Offensivspieler Mazin Ahmed Alhuthayfi einen Vertrag beim Aufsteiger.

Die Rheinländer verpflichteten am Wochenende außerdem Gerrit Wegkamp vom Drittligisten VfL Osnabrück ebenfalls für die Offensive und Bastian Müller aus dem Regionalliga-Team von Rekordmeister Bayern München für den Abwehrbereich. Der 19 Jahre alte Wegkamp unterschrieb bis 2015, der ein Jahr ältere Müller bis 2014.

Der 26-jährige Alhuthayfi ist nach Fortuna-Angaben der stärkste Spieler des arabischen Vereins. Sein bisheriger Klub unterstützt im Gegenzug für die Schulung seines Stars die Fortuna finanziell beim Betrieb des Nachwuchsleistungszentrums und bietet den Düsseldorfern auch die Gelegenheit zu einem Wintertrainingslagers am Golf.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Subotic will "Selbstvertrauen für die Bundesliga tanken"
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Bayer soll über gegen St. Petersburg 90 Minuten Gas geben
Champions League
In Stuttgart gab Bayer 04 leichtfertig ein 3:0 aus der Hand - nun soll sich das Schmidt-Team in der Champions League gegen St. Petersburg 90 Minuten hochkonzentriert zeigen. Bayer-Chef Schade spricht von einem "Sechs-Punkte-Spiel".
Völler will Gespräch mit Türkei-Trainer Terim
Fußball
Nach den Äußerungen von Hakan Calhanoglu über einen dramatischen Vorfall in der türkischen Nationalmannschaft plant Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler eine Aussprache mit dem Fußball-Nationaltrainer Fatih Terim.
HSV-Profi Diekmeier droht Zwangspause
Fußball
Dennis Diekmeier vom Hamburger SV droht eine Spielpause. Die Oberschenkelverletzung, die der Rechtsverteidiger im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim (1:1) erlitten hat, erwies sich bei einer MRT-Untersuchung als Muskelquetschung.
BVB und Galatasaray: In Kesers Brust schlagen zwei Herzen
Champions League
Erdal Keser schoss einst für Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul Tore. Am Mittwoch treffen die Klubs in der Champions League aufeinander. Der BVB-Krise traut Keser nicht. "Dortmund ist nach Bayern München die stärkste Mannschaft der Bundesliga."