Das aktuelle Wetter NRW 22°C
1. Bundesliga

Diego, Naldo und Co. freuen sich auf Allofs

14.11.2012 | 12:28 Uhr

Der Wechsel von Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum VfL Wolfsburg hat im Lager der Niedersachsen große Freude ausgelöst.

Wolfsburg (SID) - Der Wechsel von Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum VfL Wolfsburg hat im Lager der Niedersachsen große Freude ausgelöst. Vor allem alte Weggefährten aus Bremer Zeit blickten der Zusammenarbeit mit Allofs zufrieden entgegen.

"Es ist eine Freude, mit Klaus Allofs zusammenzuarbeiten. Er ist gut für das Team, versteht viel von Fußball und ist einer der besten Manager der Liga", sagte Wolfsburgs Spielmacher Diego, den Allofs im Jahre 2006 in die Bundesliga geholt hatte.

Auch Abwehrspieler Naldo war zuversichtlich: "Ich bin mit der Entscheidung sehr zufrieden. Er hat gut in Bremen gearbeitet und viele Top-Spieler wie Diego, Johan Micoud, Per Mertesacker, Mesut Özil oder Miro Klose nach Bremen geholt", sagte Naldo, ohne sich selbst zu nennen. Der Brasilianer spielte von 2005 bis 2012 unter Allofs für Bremen, ehe er in diesem Sommer nach Wolfsburg wechselte.

Wolfsburgs Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner war ebenfalls zufrieden mit der Verpflichtung von Allofs, mahnte aber: "Die Zusammenarbeit muss nun sofort starten. Wir stehen auf dem Relegationsplatz und brauchen dringend Punkte. Deshalb ist es gut, dass nun Klarheit herrscht", sagte Köstner, der zu seiner eigenen Situation unter Allofs noch keine Statement abgeben wollte.

Auch in der Geschäftsführung war man zufrieden. "Wir freuen uns, dass Klaus Allofs nach Wolfsburg kommt. Er ist ein profilierter Manager, der uns nach vorne bringen wird. Er hat immer Erfolg gehabt, egal, wo er war", sagte Marketing-Geschäftsführer Thomas Röttgermann. Über den Stil seines zukünftigen Geschäftsführer-Kollegen sagte Röttgermann: "Er ist verbindlich und freundlich und packt die Dinge professionell an."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
HSV und Kühne vor Einigung über Millionen-Darlehen
Fußball
Beim Hamburger SV zeichnet sich in den Verhandlungen um eine Millionen-Finanzspritze durch Unternehmer Klaus-Michael Kühne eine Einigung ab.
Jens Keller plant zum Saisonstart ohne drei Schalke-Stars
Schalke-Vorbereitung
Die bisherige Schalker Saisonvorbereitung läuft zufriedenstellend, wegen der erfolgreichen WM einiger Stammspieler werden die Knappen zum Saisonstart jedoch nicht in Bestbestzung auflaufen können. Auf Kevin-Prince Boateng wartet indes eine kleine Umstellung.
Barnetta schießt S04 zum Sieg - Fährmann hält Stoke-Elfer
Testspiel
Der FC Schalke 04 hat sein Testspiel gegen Stoke City mit 2:1 gewonnen. Joel Matip und Tranquillo Barnetta erzielten die Tore für die "Königsblauen" gegen den Premier-League-Vertreter. Ralf Fährmann machte mit einem gehaltenen Elfmeter ebenso auf sich aufmerksam.
Gündogan läuft wieder - Reus wird BVB nicht lange fehlen
BVB-Lazarett
Zum Auftakt des Trainingslagers in Bad Ragaz gab es einige gute Nachrichten für die Fans von Borussia Dortmund: Bei Marco Reus läuft die Reha besser als erwartet - und auch bei einem wahren BVB-Sorgenkind waren die Signale endlich einmal wieder positiv.
Reus stellt BVB-Gespräche wegen Ausstiegsklausel hinten an
BVB
Marco Reus besitzt bei Borussia Dortmund zwar einen Vertrag bis Sommer 2017, kann den Vizemeister jedoch bereits in einem Jahr für die festgeschriebene Ablöse von 35 Millionen Euro verlassen. Der BVB will dem begehrten Nationalspieler die Klausel abkaufen, doch Reus' Berater sieht keine Eile.