Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Bundesliga

Claudio Pizarro unterschreibt beim FC Bayern München

26.05.2012 | 14:03 Uhr
Claudio Pizarro unterschreibt beim FC Bayern München
Trägt in der neuen Saison wohl wieder das Trikot der Bayern: Bundesliga-Angreifer Claudio Pizarro.Foto: imago

Essen.  Bundesliga-Angreifer Claudio Pizarro hat offenbar einen Ein-Jahres-Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben. Laut Bild traf sich der 33-Jährige in Spanien mit Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger - ganz still und heimlich.

Bundesliga-Angreifer Claudio Pizarro kehrt zum FC Bayern München zurück. Wie die Bild berichtet, traf sich der 33-jährige Stürmerstar am Freitagabend mit Bayerns Sportdirektor Christian Nerlinger bereits zur Vertragsunterzeichnung - in Madrid, ganz still und heimlich. Am Rande des spanischen Pokalfinals soll der langjährige Top-Angreifer von Werder Bremen demnach einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben haben.

Pizarro wechselt bereits das zweite Mal von Bremen nach München

Claudio Pizarro hatte zuvor offenbar auch schon heimlich den Medizincheck beim deutschen Rekordmeister absolviert. Da sein Vertrag beim SV Werder Bremen ausläuft, kann der Peruaner ablösefrei nach München wechseln. Vor etwa elf Jahren wechselte Pizarro schon einmal von Bremen nach München. Dort spielte er bis 2007 und kehrte nach einem kurzzeitigen Wechsel zum FC Chelsea an die Weser zurück.

In 29 Ligaspielen erzielte Claudio Pizarro zuletzt 18 Tore. Als bester Angreifer der Bremer sicherte er sich damit Rang vier in der Bundesliga-Torjägerliste. Auch beim FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach war der Peruaner zwischenzeitlich als Neuzugang im Gespräch.

Christian Kleber



Kommentare
Aus dem Ressort
Freiburger Guede für zwei Spiele gesperrt
Fußball
Das DFB-Sportgericht hat Stürmer Karim Guede vom SC Freiburg wegen einer Tätlichkeit für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt. Das gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt.
FCA wartet - Klopps Angst vor dem Null-Punkte-Start
Fußball
Einen Null-Punkte-Start in die neue Bundesligasaison mag sich Jürgen Klopp lieber nicht ausmalen. Dabei ist die Gefahr gar nicht so gering. Ohne eine Vielzahl verletzter Leistungsträger müssen die formschwachen Dortmunder Borussen am Freitag in ihrem zweiten Punktspiel beim FC Augsburg antreten.
HSV: Demirbay und Zoua sollen verliehen werden
Fußball
Fußball-Bundesligist Hamburger SV will Mittelfeldspieler Kerim Demirbay an den Zweitligisten Kaiserslautern verleihen. Im Gespräch ist eine Saison, hieß es. Eine Bestätigung gab es von beiden Clubs zunächst nicht.
Torhüter Benaglio fehlt Wolfsburg auch gegen Frankfurt
Fußball
Der VfL Wolfsburg muss auch am Samstag im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt auf Torhüter Diego Benaglio verzichten. "Er kann noch nicht spielen. Bis auf die Langzeitverletzten sind sonst alle einsatzfähig", sagte Trainer Dieter Hecking.
Die zehn größten Duelle zwischen Schalke und dem FC Bayern
Bundesliga-Topspiel
100-mal standen sich der FC Schalke 04 und der FC Bayern München bisher in Pflichtspielen gegenüber. Wir haben die zehn größten Duelle zwischen den beiden Traditionsvereinen zusammengestellt. Es gibt große Siege, ein torreiches Pokalspiel und bittere Niederlagen.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos