Das aktuelle Wetter NRW 22°C
1. Bundesliga

Breitner: BVB-Understatement-Politik "lächerlich"

01.08.2012 | 17:43 Uhr

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Paul Breitner findet die Politik des "Understatements" von Double-Gewinner Borussia Dortmund unter anderem "kindisch und lächerlich".

München (SID) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Paul Breitner findet die Politik des "Understatements" von Double-Gewinner Borussia Dortmund unter anderem "kindisch und lächerlich". Am Rande der Eröffnung der Erlebniswelt von Vizemeister Bayern München am Mittwoch sagte Breitner bei Eurosport: "Es nervt nicht, es ist nur kindisch. Ich bin mir sicher, dass die Dortmunder sehr schnell umdenken, indem sie von allen Seiten zu hören bekommen: Leute, hört auf mit dieser Kinderei, es ist lächerlich."

Er sei sich jedoch sicher, dass der BVB eine gute Saison in der Champions League spielen werde. Dortmund wisse jetzt, wie dieser Wettbewerb gespielt werden müsse und man sich nicht mit 70 Prozent durchmogeln könne. "Es gibt für sie nur einen Erfolgsweg - 90 Minuten marschieren, so weit die Füße tragen", so Breitner weiter: "Ich erwarte, dass sie zu Beginn der Rückrunde noch dort vertreten sind. Dortmund wird sich nicht mehr erlauben können, sang- und klanglos aus der Champions League auszuscheiden."

Ansonstem werde man in dieser Saison sehen "wer wirklich die Nummer eins ist. Nicht nur die Nummer eins aufgrund fehlender Beschäftigung, sondern die Nummer eins über eine würdige Saison - mit vielen Spielen in der Champions League", ergänzte der einstige Bayern-Profi.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Tuchel startet mit Sieg: BVB gewinnt 5:0 gegen Rhede
Fußball
Thomas Tuchel ist mit einem Sieg als Trainer von Borussia Dortmund gestartet. Der neue BVB-Coach gewann mit dem Fußball-Bundesligisten das erste...
Tuchel und der BVB starten mit 5:0 in Rhede in die Testphase
Testspiel
Auch ohne Marco Reus bringt die Borussia ihren Testspielauftakt ohne Probleme hinter sich. Ilkay Gündogan schießt das erste Tor der Vorbereitung.
Aogo sieht auf Schalke die Chance für einen Neubeginn
Aogo
Auch Dennis Aogo galt als Synonym für den Schalker Niedergang. Jetzt blickt er nach vorne und freut sich, dass es anders zugeht als unter Di Matteo.
DFL plant ab 2017 zwei neue Bundesliga-Anstoßzeiten
Fußball
Im Ringen um eine bestmögliche Vermarktung des Premiumprodukts Bundesliga will die Deutsche Fußball Liga ab der Saison 2017/18 zwei neue Anstoßzeiten...
DFL plant ab 2017 zwei neue Bundesliga-Anstoßzeiten
Bundesliga
Künftig könnten zehn Spiele pro Saison in der Fußball-Bundesliga verlegt werden. Dies geht aus einem Vorschlag zur Vergabe der Medienrechte hervor.
Fotos und Videos
Schalke legt los
Bildgalerie
S04
Run aufs neue BVB-Trikot
Bildgalerie
Borussia Dortmund
BVB startet mit Tuchel
Bildgalerie
BVB
Mitgliederversammlung auf Schalke
Bildgalerie
Schalke 04
6939561
Breitner: BVB-Understatement-Politik "lächerlich"
Breitner: BVB-Understatement-Politik "lächerlich"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/breitner-bvb-understatement-politik-laecherlich-id6939561.html
2012-08-01 17:43
1. Bundesliga