Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Bayern München

Bayerns Gomez fällt noch länger aus

02.10.2012 | 11:08 Uhr
Bayerns Gomez fällt noch länger aus
An Fußball spielen ist zurzeit nicht zu denken: Mario Gomez.Foto: imago

München.  Mario Gomez muss sich weiter gedulden. Vor November wird der vor zwei Monaten am Sprunggelenk operierte Stürmer nicht auf den Platz zurückkehren können. Zurzeit kann er nur Ausdauerläufe absolvieren.

Auch zwei Monate nach der Operation am Sprunggelenk steht das Comeback von Bayern Münchens Torjäger Mario Gomez weiter in den Sternen. "Es geht aufwärts. Aber wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, kann ich im Augenblick nicht beantworten", sagte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe). Zwar seien am operierten Fuß "keine Komplikationen aufgetreten. Aber so ein Heilungsprozess kann sich auch verzögern", führte der 70-Jährige fort.

Nationalspieler Gomez kann derzeit im Zuge seines Rehabilitations-Programms lediglich Ausdauerläufe absolvieren. Ein Comeback des 27-Jährigen vor November ist aber wohl nicht denkbar. "Wir müssen Geduld haben. Aber ich habe keine Sorge. Es wird", sagte Müller-Wohlfahrt. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Augsburgs Mölders trainiert wieder
Fußball
Einen Monat nach seiner Sprunggelenksverletzung hat Sascha Mölders erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg mitgemacht.
BVB-Spieler Subotic mit "hoffnungsfrohem Gefühl" in Istanbul
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Bayer soll gegen St. Petersburg über 90 Minuten Gas geben
Champions League
In Stuttgart gab Bayer 04 leichtfertig ein 3:0 aus der Hand - nun soll sich das Schmidt-Team in der Champions League gegen St. Petersburg 90 Minuten hochkonzentriert zeigen. Bayer-Chef Schade spricht von einem "Sechs-Punkte-Spiel".
Wolfsburger Lopes muss weiter pausieren
Fußball
Der Wolfsburger Fußballprofi Felipe Lopes muss nach einer Durchblutungsstörung im Gehirn noch rund drei Monate pausieren. Das erklärte der brasilianische Bundesligaspieler.
Schalkes Jahrhunderttrainer Stevens bereit für die Rückehr
Stevens
Huub Stevens kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Das sagte Schalkes Jahrhundertrainer, der zuletzt kurze Gastspiele in Stuttgart und Saloniki gab, in einem Interview mit "Bild". "Ich fühle mich wieder richtig wohl und bin bereit für Angebote."
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?