Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bayern München

Bayerns Gomez fällt noch länger aus

02.10.2012 | 11:08 Uhr
Bayerns Gomez fällt noch länger aus
An Fußball spielen ist zurzeit nicht zu denken: Mario Gomez.Foto: imago

München.  Mario Gomez muss sich weiter gedulden. Vor November wird der vor zwei Monaten am Sprunggelenk operierte Stürmer nicht auf den Platz zurückkehren können. Zurzeit kann er nur Ausdauerläufe absolvieren.

Auch zwei Monate nach der Operation am Sprunggelenk steht das Comeback von Bayern Münchens Torjäger Mario Gomez weiter in den Sternen. "Es geht aufwärts. Aber wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, kann ich im Augenblick nicht beantworten", sagte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe). Zwar seien am operierten Fuß "keine Komplikationen aufgetreten. Aber so ein Heilungsprozess kann sich auch verzögern", führte der 70-Jährige fort.

Nationalspieler Gomez kann derzeit im Zuge seines Rehabilitations-Programms lediglich Ausdauerläufe absolvieren. Ein Comeback des 27-Jährigen vor November ist aber wohl nicht denkbar. "Wir müssen Geduld haben. Aber ich habe keine Sorge. Es wird", sagte Müller-Wohlfahrt. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Dutt leitet Werder-Training vor Aufsichtsratssitzung
Fußball
Nach der bitteren 0:1-Pleite gegen den 1. FC Köln am Freitag hat der umstrittene Trainer Robin Dutt am Samstagmorgen das Training bei Werder Bremen geleitet.
Werder verliert 0:1 gegen Köln - Ende der Ära Dutt?
Fußball
Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen - und womöglich das Ende seiner Amtszeit. Eine bittere Heimpleite gegen Aufsteiger 1. FC Köln hat die Krise der Hanseaten weiter verschärft.
Ende der Ära Dutt? Werder verliert 0:1 gegen Köln
Fußball
Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen - und womöglich das Ende seiner Amtszeit. Eine bittere Heimpleite gegen Aufsteiger 1. FC Köln hat die Krise der Hanseaten weiter verschärft.
Ujah schießt Köln in Bremen zum Sieg und Dutt wohl ins Aus
Bundesliga
Mit der fünften Niederlage aus den vergangenen sechs Spielen verschärft sich die Krise von Werder Bremen und Trainer Robin Dutt. Die Hanseaten verloren gegen den 1. FC Köln mit 0:1 und bleiben Tabellenletzter. Für die Gäste erzielte der eingewechselte Anthony Ujah den entscheidenden Treffer.
Gladbach träumt vorm Duell mit den Bayern von alten Zeiten
Gipfeltreffen
Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München beherrschten in den 1970ern die Bundesliga. Gemeinsam kamen sie auf acht Deutsche Meisterschaften. Das Spitzenspiel am Sonntag ist der 100. Vergleich der beiden Traditionsvereine. Favre: „Wir müssen keine Angst vor Bayern haben.“
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?