Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Bayern München

Bayern-Star Arjen Robben kündigt baldige Rückkehr an

24.10.2012 | 11:29 Uhr
Bayern-Star Arjen Robben kündigt baldige Rückkehr an
Zumindest trainieren kann er schon wieder: Arjen Robben.

München.  Mit Aussagen zu einem möglichen Karriereende hatte Arjen Robben vom FC Bayern München zuletzt für Aufregung gesorgt. Nun beschwichtigt er und kündigt eine baldige Rückkehr an - zumindest trainieren konnte er schon wieder.

Bayern Münchens Stürmerstar Arjen Robben hat seine Rücktrittsgedanken schnell wieder verworfen. Nach dem Champions-League-Spiel beim OSC Lille (1:0) sagte der Niederländer der Bild-Zeitung: "Ja, ich habe im Frust, dass es beim Comeback so lange dauert, mir solche Gedanken gemacht. Aber keine Sorge: Ich bin bald wieder da! Rücktritt? Absolut nicht!"

Zuvor hatte der 28-Jährige im niederländischen Fernsehen gesagt, der Gedanke an ein vorzeitiges Karriereende "geistert durch meinem Kopf". "Ich wollte meine Fußballschuhe abgeben und Schluss machen", erklärte Robben, der seit vier Wochen kein Spiel für die Bayern mehr bestritten hat.

Auch Bayern-Trainer Jupp Heynckes deutete vor dem Abflug aus Lille an, dass Robben schon bald zurückkehre. "Er hat am Dienstag ohne Beschwerden trainiert. Ich bin optimistisch, dass er am Ende der Woche spielen kann", sagte Heynckes. Möglicherweise kommt der Niederländer bereits am Donnerstag (18.00 Uhr) im Testspiel beim SC Fürstenfeldbruck zum Einsatz. (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Kölner Helmes vorzeitig aus dem Trainingslager abgereist
Fußball
Patrick Helmes hat das Trainingslager des Bundesligisten 1. FC Köln in Kitzbühel verletzungsbedingt vorzeitig verlassen.
Erneute Wolfsburger Ausfälle im Training
Fußball
Die Trainingsgruppe beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg schrumpft weiter. Am Mittwoch mussten Diego Benaglio, Junior Malanda (beide Erkältung) und Ivica Olic (Probleme am Sprunggelenk) aussetzen. Das Trio soll aber schon bald wieder einsteigen.
Keine Gladbach-Fans zum Testspiel in Enschede zugelassen
Fußball
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss beim Testspiel gegen Twente Enschede in den Niederlanden auf seine eigenen Fans verzichten.
Visum-Problem: Bayerns US-Tour startet ohne Chef
Fußball
Der FC Bayern ist zu seiner großen US-Tour nach New York gestartet - allerdings ohne den Chef. Karl-Heinz Rummenigge fehlte, als der proppevolle Sonderflieger nach Amerika abhob.
Rummenigge zu angebliches Khedira-Interesse: "Eine Ente"
Fußball
Karl-Heinz Rummenigge hat die Spekulationen über ein Interesse des FC Bayern München an Weltmeister Sami Khedira dementiert.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach