Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

Augsburg verlängert mit Torhüter Manninger

28.05.2013 | 16:27 Uhr

Torhüter Alexander Manninger bleibt ein weiteres Jahr beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Der Österreicher verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

Augsburg (SID) - Torhüter Alexander Manninger bleibt ein weiteres Jahr beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Der Österreicher verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Dies teilte der Verein am Dienstag mit. "Alex Manninger war in der Rückrunde eine wichtige Stütze. Er wird unserer Mannschaft auch in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung weiterhelfen", sagte Geschäftsführer Stefan Reuter. Der 35-Jährige absolvierte in Rückrunde der abgelaufenen Saison zwölf Spiele für den FCA.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
Bellarabi schießt schnellstes Bundesliga-Tor
Fußball
Karim Bellarabi hat das schnellste Tor in der Geschichte der Fußball-Bundesliga geschossen. Der Stürmer von Bayer Leverkusen traf am 1. Spieltag der 52. Saison bei Borussia Dortmund bereits nach - inoffiziellen - neun Sekunden.
Prince unter Beschuss - Schalker kreiden Boateng Gegentor an
Taktiksches Foul
Nach der zweiten Niederlage binnen einer Woche ist die Stimmung auf Schalke angespannt. Erneut in der Kritik steht Leitwolf Kevin-Prince Boateng. Dem wird von der Mannschaft das Gegentor vor dem Ausgleich in Hannover angekreidet.
Hoffenheim feiert ersten Startsieg seit vier Jahren
Fußball
Markus Gisdol wirkte entspannt und zufrieden. Der 2:0 (2:0)-Sieg gegen den FC Augsburg zum Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga war ganz nach dem Geschmack des Trainers der TSG 1899 Hoffenheim.
S04-Pleite zum Liga-Start - Hoffenheim Tabellenführer
Fußball
Nach der Pokal-Blamage in Dresden hat der FC Schalke 04 auch beim Bundesliga-Auftakt gepatzt. Der Vorjahresdritte unterlag am Samstag mit 1:2 (0:0) bei Hannover 96. Vorübergehender Tabellenführer ist 1899 Hoffenheim durch das 2:0 (2:0) gegen den FC Augsburg.
Fehlstart für Schalke - Keller-Elf verliert bei Hannover 96
1. Spieltag
Der FC Schalke 04 wurde in Hannover böse überrascht. Binnen weniger Minuten bogen die 96er einen Rückstand in einen 2:1-Sieg um. Auch die Weltmeister Draxler und Höwedes in der Startelf konnten nicht verhindern, dass die Keller-Elf zum zweiten Mal in dieser Woche verliert.