Das aktuelle Wetter NRW 17°C
1. Bundesliga

Atlético Madrid will Diego behalten

01.06.2012 | 16:11 Uhr

Europa-League-Sieger Atlético Madrid will Spielmacher Diego trotz eines laufendes Vertrages beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unbedingt behalten.

Madrid (SID) - Europa-League-Sieger Atlético Madrid will Spielmacher Diego trotz eines laufendes Vertrages beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unbedingt behalten. "Ich hoffe, dass wir an diesem Spieler noch weiter unsere Freude haben dürfen", sagte Trainer Diego Simeone der Sporttageszeitung Marca: "Leider ist es nicht unser Spieler, aber sollte Felix Magath nicht mehr mit ihm planen, können wir das schnell über die Bühne bekommen."

Wolfsburgs Trainer-Manager Magath und auch Diego selbst hatten bisher stets erklärt, sie gingen davon aus, dass der ausgeliehene Brasilianer rechtzeitig zum Trainingsauftakt wieder zu den Niedersachsen zurückkehrt. Magath hat nach dem Eklat beim Saisonfinale 2011, als der nicht für die Startelf berücksichtigte Diego beleidigt das Stadion verließ, aber offenbar kein Interesse an einer Rückkehr des 27-Jährigen. Er hatte deshalb stets auf den Vertrag und mangelndes Interesse anderer Vereine verwiesen - das Vorpreschen Simeones könnte die Situation also ändern.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Gladbach verliert im Test
Bildgalerie
Generalprobe
Bayern verliert 1:2
Bildgalerie
All-Star-Game
Aus dem Ressort
WM-Stars führen Bayern zum Auftaktsieg
Fußball
Die WM-Stars haben Titelverteidiger Bayern München im Bundesliga-Eröffnungsspiel gleich wieder jubeln lassen. Der deutsche Rekordmeister besiegte seinen Lieblings-Heimgegner VfL Wolfsburg mit etwas Glück mit 2:1 (1:0).
WM-Stars führen Bayern zum Auftaktsieg
Fußball
Die WM-Stars haben Titelverteidiger Bayern München im Bundesliga-Eröffnungsspiel gleich wieder jubeln lassen. Der deutsche Rekordmeister besiegte seinen Lieblings-Heimgegner VfL Wolfsburg mit etwas Glück mit 2:1 (1:0).
Heldt: Draxler wird Schalker Dauerthema bleiben
Fußball
Schalke-Sportvorstand Horst Heldt geht gelassen mit den ständigen Wechselgerüchten um Fußball-Weltmeister Julian Draxler um.
Die Sterne stehen gut für den FC Schalke 04
Saisonprognose
Was alles nicht möglich ist, hat die erste Runde im DFB-Pokal gezeigt. Aber was ist möglich für den FC Schalke 04 in der neuen Saison? Wir haben mit Astrologin Andrea Gerlach gesprochen. Die Hertenerin zieht die Sterne zu Rate und liefert uns ihre Prognosen.
52. Bundesliga-Saison hat begonnen
Fußball
Die 52. Saison der Fußball-Bundesliga hat begonnen. Am Freitagabend um 20.38 Uhr pfiff Schiedsrichter Felix Zwayer die Eröffnungspartie zwischen Meister FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg an.