Das aktuelle Wetter NRW 11°C
1. Bundesliga

Atlético Madrid will Diego behalten

01.06.2012 | 16:11 Uhr

Europa-League-Sieger Atlético Madrid will Spielmacher Diego trotz eines laufendes Vertrages beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unbedingt behalten.

Madrid (SID) - Europa-League-Sieger Atlético Madrid will Spielmacher Diego trotz eines laufendes Vertrages beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unbedingt behalten. "Ich hoffe, dass wir an diesem Spieler noch weiter unsere Freude haben dürfen", sagte Trainer Diego Simeone der Sporttageszeitung Marca: "Leider ist es nicht unser Spieler, aber sollte Felix Magath nicht mehr mit ihm planen, können wir das schnell über die Bühne bekommen."

Wolfsburgs Trainer-Manager Magath und auch Diego selbst hatten bisher stets erklärt, sie gingen davon aus, dass der ausgeliehene Brasilianer rechtzeitig zum Trainingsauftakt wieder zu den Niedersachsen zurückkehrt. Magath hat nach dem Eklat beim Saisonfinale 2011, als der nicht für die Startelf berücksichtigte Diego beleidigt das Stadion verließ, aber offenbar kein Interesse an einer Rückkehr des 27-Jährigen. Er hatte deshalb stets auf den Vertrag und mangelndes Interesse anderer Vereine verwiesen - das Vorpreschen Simeones könnte die Situation also ändern.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin
Fußball
Die große Keule wollte Joe Zinnbauer trotz des bitteren Rückschlags nicht auspacken.
Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Armin Veh hat bei seiner Rückkehr nach Frankfurt das bislang spektakulärste Bundesliga-Spiel dieser Saison erlebt. Nach 3:1-Führung und einem 3:4-Rückstand gewann der frühere Meistertrainer mit dem VfB Stuttgart noch mit 5:4 (2:1) bei seinem alten Verein Eintracht Frankfurt.
LIVE! S04 hofft bei Bayer auf dritten Sieg unter Di Matteo
Live-Ticker
Nach dem 4:3-Spektakel in der Champions League gegen Sporting Lissabon wartet nun Bayer Leverkusen im Bundesliga-Topspiel auf Schalke 04. Gelingt den "Knappen" ein Sieg, wäre es der dritte Dreier unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo binnen einer Woche. Zum Liveticker (Anstoß 18.30 Uhr)!
BVB unterliegt Hannover - VfB gewinnt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Trotz des Rückenwinds aus der Champions League findet Borussia Dortmund keinen Weg aus seiner Bundesliga-Krise. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp kassierte am neunten Spieltag ein 0:1 (0:0) gegen Hannover 96 und blieb zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg.
Aus für Dutt in Bremen - Skripnik und Frings übernehmen
Fußball
Der SV Werder Bremen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Robin Dutt entlassen. Neuer Coach beim kriselnden Traditionsclub wird der bisherige U23-Coach Viktor Skripnik, ihm zur Seite steht als einer seiner Assistenten Ex-Nationalspieler Torsten Frings.