Das aktuelle Wetter NRW 7°C
1. Bundesliga

Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit

13.11.2012 | 10:35 Uhr

Der sich anbahnende Wechsel von Werder Bremens Manager Klaus Allofs zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg könnte möglicherweise ohne Zahlung einer Ablösesumme über die Bühne gehen.

Wolfsburg (SID) - Der sich anbahnende Wechsel von Werder Bremens Manager Klaus Allofs zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg könnte möglicherweise ohne Zahlung einer Ablösesumme über die Bühne gehen. Nach Informationen der Wolfsburger Nachrichten soll der heftig umworbene Allofs derzeit prüfen, ob es in seinem bis 2015 laufenden Vertrag eine Ausstiegsmöglichkeit gibt, die ihm die Möglichkeit eröffnet zu wechseln, ohne dass der VfL eine Ablöse zahlen muss.

Mit einem Scheitern des spektakulären Coups rechnet zumindest auf Wolfsburger Seite niemand mehr. Medienberichten zufolge haben sich Allofs und der VfL bereits auf einen Dreieinhalb-Jahresvertrag bis 2016 geeinigt. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll das Jahresgehalt drei Millionen Euro betragen und damit doppelt so hoch wie in Bremen sein.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Köln-Fans wenden sich nach "Boyz"-Ausschluss vom FC ab
DFB-Pokal
Der 1. FC Köln muss im Pokalspiel beim SC Freiburg auf mehrere hundert Anhänger verzichten. Sie erklären sich solidarisch mit der Gruppierung "Boyz".
Umworbener van der Vaart will gegen BVB zurück ins Team
Fußball
Rafael van der Vaart hofft auf seine Rückkehr in die Stammelf des Hamburger SV im Heimspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund.
Tor-Spektakel in Bremen macht sogar Hecking euphorisch
Fußball
Bremen (dpa) - Dieter Hecking neigt eher selten zu ausgelassenem Frohsinn und zu forschen Aussagen. Doch angesichts des Tor-Festivals in Bremen packte...
Werder ist nach 3:5 Spitze: Mehr Tore fallen nirgendwo
Fußball
Werder Bremen ist nach dem 3:5-Spektakel gegen den VfL Wolfsburg neuer Spitzenreiter: In der Tabelle der Bundesliga-Clubs, bei denen die meisten Tore...
Werder steht trotz vieler Gegentore zu Torwart Wolf
Fußball
Trotz fünf weiterer Gegentreffer beim Tor-Festival gegen den VfL Wolfsburg stehen die Werder-Verantwortlichen zu Torwart Raphael Wolf.
Fotos und Videos
7288189
Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit
Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/allofs-prueft-vertrag-nach-ausstiegsmoeglichkeit-id7288189.html
2012-11-13 10:35
1. Bundesliga