Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit

13.11.2012 | 10:35 Uhr

Der sich anbahnende Wechsel von Werder Bremens Manager Klaus Allofs zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg könnte möglicherweise ohne Zahlung einer Ablösesumme über die Bühne gehen.

Wolfsburg (SID) - Der sich anbahnende Wechsel von Werder Bremens Manager Klaus Allofs zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg könnte möglicherweise ohne Zahlung einer Ablösesumme über die Bühne gehen. Nach Informationen der Wolfsburger Nachrichten soll der heftig umworbene Allofs derzeit prüfen, ob es in seinem bis 2015 laufenden Vertrag eine Ausstiegsmöglichkeit gibt, die ihm die Möglichkeit eröffnet zu wechseln, ohne dass der VfL eine Ablöse zahlen muss.

Mit einem Scheitern des spektakulären Coups rechnet zumindest auf Wolfsburger Seite niemand mehr. Medienberichten zufolge haben sich Allofs und der VfL bereits auf einen Dreieinhalb-Jahresvertrag bis 2016 geeinigt. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll das Jahresgehalt drei Millionen Euro betragen und damit doppelt so hoch wie in Bremen sein.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Allofs will Vertrag mit De Bruyne verlängern
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Manager Klaus Allofs rechnet fest mit einem Verbleib von Star-Spieler Kevin De Bruyne beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und...
Kein Wolkenkuckucksheim mit Preetz - Gespräche mit Dardai
Fußball
Nach einer Nacht der Vorwürfe und Konfrontation will Hertha BSC seine kritischen Fans schnell mit einem Vertrag für Liebling Pal Dardai beruhigen.
Relegations-Dramen: Last-Minute-Tor und Raketen
Fußball
Die Relegation um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga oder den Aufstieg bestreiten in diesem Jahr der Hamburger SV und der Karlsruher SC. Die...
Di Matteo und Schalke - Protokoll eines Missverständnisses
Di Matteo
Wie Roberto Di Matteo in seinen acht Monaten auf Schalke wenig einlöst und scheitert. Heldt nimmt die Verantwortung auf sich.
Schalke-Manager Heldt sucht jetzt die "perfekte Lösung"
Heldt
Schalkes Manager schien am Dienstag weniger angeschlagen, als man hätte erwarten können. Die Schalker Trainersuche macht er zu seiner Aufgabe.
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
7288189
Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit
Allofs prüft Vertrag nach Ausstiegsmöglichkeit
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/allofs-prueft-vertrag-nach-ausstiegsmoeglichkeit-id7288189.html
2012-11-13 10:35
1. Bundesliga