Das aktuelle Wetter NRW 2°C
1. Bundesliga

Adler kritisiert eigenen Ehrgeiz

28.05.2013 | 14:59 Uhr
Funktionen

Rene Adler kritisiert sich wegen seines übersteigerten Ehrgeizes selbst und will seine späteren Kinder davor bewahren: "Hoffentlich werden sie nicht so verbissen wie der Vater."

Hamburg (SID) - Rene Adler kritisiert sich wegen seines übersteigerten Ehrgeizes selbst und will seine späteren Kinder davor bewahren. "Hoffentlich werden sie nicht so verbissen und verkrampft wie der Vater", sagte der Nationalmannschafts-Torhüter in einem Interview mit der Wochenzeitung Die Zeit.

Nach eigener Aussage leidet der Bundesliga-Keeper des Hamburger SV schon seit seiner Jugend unter diesem Überehrgeiz: "Ich war vor jedem Spiel um neun Uhr abends im Bett. Mich trieb die Angst, nicht alles für meine Leistung zu geben. Ich habe es wirklich übertrieben."

Bewundernswert findet der 28-Jährige, wie Profikollegen die Balance zwischen Ehrgeiz und Lockerheit finden. "Thomas Müller zum Beispiel ist ein Typ, der es echt locker nehmen kann und dennoch erfolgreich ist. Er hat sich etwas Spielerisches bewahrt, etwas Kindhaftes", sagte Adler.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Profi Aubameyang scheitert mit Gabun beim Afrika-Cup
Afrika-Cup
Früher als erwartet kehrt Pierre-Emerick Aubameyang nach Dortmund zurück. Schon im ersten Rückrundenspiel in Leverkusen könnte er im Kader stehen.
Fischer bleibt Präsident von Eintracht Frankfurt
Fußball
Peter Fischer bleibt Präsident von Eintracht Frankfurt. Der 58-Jährige wurde auf der Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt.
Bis zum Saisonstart wartet viel Arbeit auf BVB-Trainer Klopp
Analyse
Der BVB kam im letzten Test in Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus. Klopp führte das auf viel Training zurück. Ilkay Gündogan musste vorzeitig raus.
Kurz vor dem Start ist die Schalker Mängelliste lang
Analyse
Schalke verlor das letzte Testspiel beim österreichischen Tabellenvierten Rapid Wien mit 1:2 und blickt auf eine durchwachsene Vorbereitung zurück.
Warum sich Fuchs trotz der Schalker Testspiel-Pleite freute
Fuchs
Schalkes Österreicher erzielte im Ernst-Happel-Stadion seinen ersten Treffer gegen Rapid Wien. Doch nach der 1:2-Schlappe gab’s auch kritische Worte.
Fotos und Videos
8003133
Adler kritisiert eigenen Ehrgeiz
Adler kritisiert eigenen Ehrgeiz
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/adler-kritisiert-eigenen-ehrgeiz-id8003133.html
2013-05-28 14:59
1. Bundesliga