Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Bundesliga

3:3 - Fürth kommt in Hoffenheim dreimal zurück

19.10.2012 | 21:10 Uhr
3:3 - Fürth kommt in Hoffenheim dreimal zurück
Hoffenheim will am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga Punkte gegen Aufsteiger und Tabellenschlusslicht Greuther Fürth holen. Foto: imago

Sinsheim.  Ein irres Spiel im Kraichgau! 1899 Hoffenheim geht gegen die SpVgg. Greuther Fürth dreimal in Führung - und der tapfere Aufsteiger kommt dreimal zurück. Joker Sobiech trifft für Fürth in der Nachspielzeit.

Es ging auf und ab in Sinsheim zum Auftakt des achten Spieltages. In einen wahnwitzigen Spiel lag die TSG 1899 Hoffenheim durch Treffer von Firminho und Doppeltorschütze Joselu dreimal in Führung, doch Fürth steckte jeden Rückschlag zurück und kam durch Stieber, Prib und Sobiech, der kurz nach seiner Einwechslung in der Nachspielzeit traf, zu einem nicht unverdienten Punktgewinn.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Hoffenheim - Fürth 3:3

Kommentare
Aus dem Ressort
Von Aufbruchstimmung keine Spur: VfB-Fans bruddeln
Fußball
Einen Beinahe-Abstieg will beim VfB Stuttgart niemand mehr durchstehen müssen. Deshalb haben die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten auf der Mitgliederversammlung leidenschaftlich für die Ausgliederung der Profiabteilung und das damit verbundene Kapital geworben.
Gladbach zündet den Turbo – Hahn und Traoré schlagen ein
Spielsystem
Borussia Mönchengladbach kehrt ohne Sieg, dafür aber mit einigen Erkenntnissen zurück vom Kurzturnier in der Hansestadt. Die wichtigste: der neue Spielstil fruchtet langsam.
Gladbach "ein Top-Klub" - Nordtveit könnte Kramer ausstechen
Nordtveit
Umgekehrte Vorzeichen bei Borussia Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr saß Havard Nordtveit auf der Bank des Bundesligisten. Dieses Jahr könnte es einen Weltmeister treffen.
Lebenskünstler Neven Subotic ist beim BVB wieder zurück
Subotic
Stück für Stück zurück zur Normalität: Nach acht Monaten Leidenszeit rackert der BVB-Innenverteidiger Neven Subotic nun für sein Comeback. Wieder gegen den Ball zu treten, „fühlt sich nach Zuhause an“. Einer, der besonders an ihn glaubt, ist Trainer Jürgen Klopp. An dessen Seite ist er gewachsen.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach