Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Bundesliga

2:1 - Eintracht Frankfurt gewinnt in Nürnberg

21.09.2012 | 20:12 Uhr
2:1 - Eintracht Frankfurt gewinnt in Nürnberg
Traf für Frankfurt gegen den HSV: Der Ex-Bochumer Takashi Inui.Foto: Kai Pfaffenbach/Reuters

Nürnberg.  Die Überraschungsmannschaften der noch jungen Bundesliga-Saison sind der 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt. Die noch ungeschlagenen Teams treffen am Freitag aufeinander. Die Gewinner übernimmt vorübergehend die Tabellenführung.

Der Trainerposten beim 1. FC Nürnberg zählte jahrelang zu den unsichersten Arbeitsplätzen in Deutschland. Inzwischen herrscht beim Club unter Sportvorstand Martin Bader aber Kontinuität: Dieter Hecking war am vergangenen Montag exakt 1000 Tage beim fränkischen Fußball-Traditionsverein im Amt - und ein Ende ist nicht in Sicht. Der Vertrag des 48-Jährigen läuft noch bis 2014. "1000 Tage beim Club zu erreichen, ist etwas Seltenes. Es war bisher eine intensive Zeit, die fast nur erfolgreich verlief. Das spricht für die gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen", sagte Hecking, dessen Team am Freitagabend im Spiel gegen Eintracht Frankfurt sogar die Chance hat, kurzzeitig die Tabellenführung zu übernehmen. Doch das wird schwer, denn der Aufsteiger vom Main hat die ersten drei Saisonspiele alle gewonnen.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Nürnberg - Eintracht Frankfurt 1:2

So spielen Nürnberg und Frankfurt:

FCN: Schäfer - Chandler, Nilsson, Klose, Pinola - Balitsch, Simons - Mak, Kiyotake, Esswein - Pekhart

Frankfurt: Trapp - Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka - Schwegler, Rode - Aigner, Inui - Meier - Occean

sid



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke mauert nach 1:0 - Hinrunden-Aus für Draxler
Fußball
Der Zweck heiligt die Mittel. Unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo ist beim FC Schalke 04 erst einmal Ergebnisdienst gefragt.
Werder-Manager Eichin wehrt sich und hofft auf Skripnik
Fußball
Wer Thomas Eichin eine Frage stellt, sollte etwas Zeit mitbringen. Knappe Antworten sind nicht das Ding des Managers von Fußball-Bundesligist Werder Bremen.
BVB will für "Knall" gegen Bayern bereit sein
Fußball
Ein echter Liga-Gipfel ist das Duell zwischen den unbesiegten Bayern und dem kriselnden BVB diesmal nicht, aber Brisanz herrscht wie eh und je.
Hannover 96 auch gegen Frankfurt ohne Pander
Fußball
Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss auch am Samstag gegen Eintracht Frankfurt auf Christian Pander verzichten. Nach einer Magen-Darm-Grippe war der Linksverteidiger gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, zog sich aber prompt eine Kapselreizung zu.
Frankfurt bangt um Anderson - Hoffnung bei Meier
Fußball
Eintracht Frankfurt bangt vor dem Spiel bei Hannover 96 um den Einsatz von Verteidiger Bamba Anderson. Der Brasilianer laboriert seit dem Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach an einer Reizung im Knie.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?