18 Nationalspieler beim Abschlusstraining für USA-Test

Bundestrainer Joachim Löw hat mit allen 18 Spielern seines Kaders das Abschlusstraining für das Testländerspiel der Fußball-Nationalmannschaft gegen die USA bestritten.

Köln.. Bayern-Profi Jérôme Boateng wurde erst am Dienstagabend in Köln im Kreise der Weltmeister-Auswahl erwartet und dürfte bei der Partie am Mittwoch (20.45 Uhr) nicht zum Einsatz kommen. Vor der Übungseinheit in der Arena unterhielt sich Löw am Dienstag auf dem Rasen längere Zeit mit seinem Assistenten Thomas Schneider.

Manager Oliver Bierhoff nahm auch am Training teil und machte sich mit Torwarttrainer Andreas Köpke und den Schlussmännern Ron-Robert Zieler und Roman Weidenfeller warm. Auf der Tribüne verfolgte DFB-Sportdirektor Hansi Flick, der gerade von der U20-WM in Neuseeland zurückgekehrt ist, das Training der Nationalmannschaft.