Trainer Breitenreiter kündigt Schalker "Powerfußball" an

Der neue Schalke-Trainer André Breitenreiter hat für die kommende Bundesligasaison Powerfußball seines Teams angekündigt.

Velden.. "Pressen und Gegenpressen sollen bei uns eine große Rolle spielen. Schließlich ist statistisch bewiesen, dass 50 Prozent aller Tore nach Ballgewinnen im letzten Drittel vor dem gegnerischen Tor fallen", sagte Breitenreiter den Zeitungen der Funke-Gruppe. Dafür arbeiten die Gelsenkirchener zurzeit im Trainingslager im österreichischen Velden "sehr, sehr hart. Drei Einheiten gehören dazu", sagte der ehemalige Paderborner.

In der neuen Saison des Tabellensechsten der Spielzeit 2014/15 soll vor allem Weltmeister Julian Draxler nach dem Willen von Breitenreiter eine zentrale Rolle spielen. Der 21-Jährige hat, auch aufgrund von Verletzungen, ein schlechtes Jahr hinter sich. "Er möchte ein Spieler auf besonderem Niveau sein, er möchte in die Weltspitze", sagte Breitenreiter, der vom Verbleib Draxlers auf Schalke ausgeht: "Ich plane zu 100 Prozent mit ihm und bin davon überzeugt, dass er eine Riesensaison spielen kann, wenn er eine gute Vorbereitung absolvieren kann und von uns allen die notwendige Unterstützung erhält."

Seinen ersten Sieg mit Schalke konnte der Trainer bei einem Testspiel feiern. Die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten gewann beim österreichischen Zweitligaaufsteiger Austria Klagenfurt mit 3:1 (1:0). Vor 2700 Zuschauern erzielten Klaas-Jan Huntelaar in der 12. Minute, Serkan Göcer (82.) und Eric Maxim Choupo-Moting (87.) die Treffer für Schalke, bei dem der Brasilianer Junior Caicara während der ersten 45 Minuten seinen Einstand feierte. Rajko Rep (49.) hatte für die vom ehemaligen Bundesligaprofi Manfred Bender betreute Austria das 1:1 (49.) erzielt.

Schalke wird vor Beginn der Bundesligasaison ein zweites Trainingslager beziehen. Wie der Verein bekanntgab, reisen die Königsblauen vom 26. bis 29. Juli ins nahe Halle/Westfalen. Anders als in Velden werden die Einheiten unter Breitenreiter in Halle nicht öffentlich sein. Im Rahmen des zweiten Trainingslagers bestreiten die Schalker am 27. Juli in Gütersloh ein Testspiel gegen den FC Porto.