Schweinsteiger wechselt wohl vom FC Bayern zu ManUnited

Bald wohl wieder vereint: ManUnited-Coach Louis van Gaal und Bastian Schweinsteiger.
Bald wohl wieder vereint: ManUnited-Coach Louis van Gaal und Bastian Schweinsteiger.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Nach Informationen von bild.de steht der Wechsel von Bastian Schweinsteiger zum englischen Rekordmeister Manchester United unmittelbar bevor.

Manchester/München.. Der Wechsel von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger zum englischen Rekordmeister Manchester United soll nach Informationen von "bild.de" unmittelbar bevorstehen. Der 30-Jährige solle einen Dreijahresvertrag erhalten, der mit einem Gehalt von zehn Millionen Euro pro Saison dotiert sei, hieß es unter Bezug auf eigene Informationen am Freitagabend. Die Ablöse solle zwischen 18 und 20 Millionen Euro betragen. Manchesters Trainer Louis van Gaal, einst Coach von Schweinsteiger beim FC Bayern, hatte sich zuvor auf einer Pressekonferenz nicht zu den Wechselspekulationen um den Kapitän der Nationalmannschaft geäußert.

Schweinsteiger steht beim FC Bayern noch bis zum 30. Juni 2016 unter Vertrag

Erst am Donnerstag hatte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass das kolportierte Interesse Manchesters Schweinsteiger nicht kalt lasse. "Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich bei dem Telefonat herausgehört habe, dass es ihm schon schmeichelt", sagte Rummenigge am Donnerstag und erklärte, dass der Weltmeister "zumindest noch bis zum 30. Juni 2016" unter Vertrag sei.

Schweinsteiger soll nach seiner Urlaubsrückkehr am Samstag bei der Bayern-Teampräsentation wieder die Club-Arbeit aufnehmen. Mit dem Mittelfeldspieler plant der Rekordmeister ein baldiges Gespräch über dessen Zukunft. Diese Gespräch soll nach "Bild"-Informationen bereits am Freitag stattgefunden haben. (dpa)