Sam-Wechsel nach Frankfurt geplatzt

Der Wechsel von Sidney Sam vom FC Schalke 04 zu Eintracht Frankfurt ist endgültig geplatzt.

Frankfurt/Main.. Bei der medizinischen Untersuchung seien erhöhte Nierenwerte bei dem 27 Jahre alten Offensivspieler festgestellt worden, teilte Eintracht-Manager Bruno Hübner im Trainingslager der Frankfurter mit.

Sam galt auf dieser Position bis dahin als Wunschkandidat des Vereins. Sam sollte zunächst für eine Saison ausgeliehen und danach per Kaufoption fest verpflichtet werden. Nun muss Hübner nach einer Alternative suchen.