Ribéry arbeitet an Comeback: Rückkehr für BVB-Spiel offen

Wann er sein Comeback gibt, ließ Franck Ribery offen.
Wann er sein Comeback gibt, ließ Franck Ribery offen.
Foto: Imago
Bayerns Mittelfeldakteur Franck Ribéry ließ offen, ob er bereits nächsten Samstag beim Auswärtsspiel gegen Borussia Dortmund sein Comeback gibt.

München.. Nach seiner Sprunggelenksverletzung hat Franck Ribéry den Zeitpunkt seines Comebacks beim FC Bayern München offen gelassen.

"Ob ich in Dortmund dabei bin, kann ich noch nicht sicher sagen", sagte der Franzose am Freitag in einem Interview bei "fcb.tv". "Derzeit lasse ich mich jeden Tag behandeln, fahre Fahrrad und bin auf dem Laufband. Ich hoffe, dass ich kommende Woche, wenn alle Nationalspieler zurück sind, wieder auf dem Platz mit dem Team trainieren kann." Am 4. April ist der deutsche Fußball-Meister im Liga-Spiel bei Borussia Dortmund zu Gast. Vier Tage später steht das Viertelfinale im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen an. (dpa)