Leverkusen blamiert sich in Großaspach - HSV siegt

Bayer Leverkusen hat sich bei der SG Sonnenhof Großaspach blamiert. Der Champions-League-Achtelfinalist verlor ein Testspiel beim Drittligisten mit 0:1 (0:1).

Berlin.. Für die Gastgeber schoss Pascal Breier vor 3075 Zuschauern in der 28. Minute das Siegtor. Dabei hatte Bayer-Cheftrainer Roger Schmidt in Weltmeister Christoph Kramer, Admir Mehmedi und Seung-Woo Ryu drei Neulinge in die Startelf beordert. Auch nach dem Austausch von zehn Spielern in der Halbzeitpause konnten die Leverkusener die peinliche Niederlage nicht mehr abwenden.

Der Hamburger SV gewann sein erstes Testspiel in der Vorbereitung mit 13:1 (7:0) gegen US Schluein Ilanz. Gegen den unterklassigen Schweizer Verein trafen im Trainingslager Flims je dreimal Lewis Holtby und Ivo Ilicevic. Pierre-Michel Lasogga war zweimal erfolgreich. Je einen Treffer markierten vor 1500 Zuschauern Nicolai Müller, Dennis Diekmeier, Ahmet Arslan, Artjoms Rudnevs und die neue türkische Sturmverpflichtung Batuhan Altintas per Elfmeter.