Ingolstadt verpflichtet Paderborner Kachunga bis 2019

Ingolstadt (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger FC Ingolstadt hat Elias Kachunga vom SC Paderborn unter Vertrag genommen. Wie die Oberbayern bekanntgaben, erhielt der 23 Jahre alte Fußballprofi einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2019.

Der Stürmer ist der dritte Neuzugang beim Team von Trainer Ralph Hasenhüttl nach den beiden Verteidigern Romain Brégerie (SV Darmstadt) und Markus Suttner (Austria Wien). Kachunga kann Absteiger Paderborn dank einer Ausstiegsklausel in dem noch laufenden Vertrag vorzeitig verlassen.

Der frühere deutsche U21-Profi erzielte in der vergangenen Saison sechs Treffer für den SCP. Ingolstadts Sportdirektor Thomas Linke lobte den Neuzugang als "jungen und erfolgshungrigen Spieler mit hoher Lernbereitschaft".

Der Deutsch-Kongolese wird bei der offiziellen Teampräsentation am Sonntag im Ingolstädter Stadion erstmals das Trikot des FCI tragen und dann in die Vorbereitung auf die neue Saison starten.