Golz nicht mehr Torwarttrainer bei Hertha

Ex-Profi Richard Golz ist nicht mehr Torwarttrainer bei Hertha BSC. Der Fußball-Bundesligist und der 47-Jährige verständigten sich "auf eine einvernehmliche Auflösung des ursprünglich noch bis 2016 laufenden Vertrages". Das teilte die Hertha auf ihrer Homepage mit.

Berlin.. Golz war seit 2013 für die Betreuung der Torhüter verantwortlich. Er sehe seine berufliche Zukunft nun aber auf einer anderen Ebene, erklärte Golz.

Den Posten übernimmt Zsolt Petry. Der Landsmann von Hertha-Trainer Pal Dardai und ehemalige ungarische Nationalkeeper unterschrieb einen Vertrag bis 2017. Er arbeitete nach Angaben der Berliner auch schon als Torwarttrainer beim SC Paderborn und 1899 Hoffenheim.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE