Bremen mit 24 Spielern ins erste Trainingslager gereist

Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist am Donnerstagvormittag mit 24 Spielern ins erste Trainingslager nach Neuruppin gereist. Bis zum 7. Juli wird Werder-Trainer Viktor Skripnik seine Mannschaft vor allem im konditionellen Bereich fordern.

"Da muss man sich durchbeißen. Wir werden dreimal am Tag trainieren", kündigte der Bremer Coach an. Während des Trainingslagers bestreiten die Hanseaten ein Testspiel am Samstag beim MSV Neuruppin.

Nicht mit dabei sein werden neben den Verletzten Raphael Wolf, Michael Zetterer, Santiago Garcia und Özkan Yildirim auch Zlatko Junuzovic, Izet Hajrovic, Yannik Vestergaard, Theodor Gebre Selassie und Levin Öztunali, die aufgrund von Länderspielen erst später ins Training einsteigen werden.