Anwesenheitspflicht für HSV-Profis um 07.30 Uhr

Beim Hamburger SV weht jetzt eine steife Brise. HSV-Trainer Josef Zinnbauer führt die Anwesenheitspflicht ab 7.30 Uhr morgens ein.
Beim Hamburger SV weht jetzt eine steife Brise. HSV-Trainer Josef Zinnbauer führt die Anwesenheitspflicht ab 7.30 Uhr morgens ein.
Foto: Getty Images
Was wir bereits wissen
Neues Jahr, neue Regeln. Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV sorgt Trainer Josef Zinnbauer jetzt für harte Regeln für seine Bundesliga-Profis.

Hamburg.. Trainer Josef Zinnbauer führt beim Hamburger SV die Ganztagsarbeit für die Fußballprofis ein. Bis auf weiteres gilt für die Spieler des abstiegsbedrohten Bundesliga-Dinos Anwesenheitspflicht morgens um 07.30 Uhr auf dem Trainingsgelände am Volkspark. Erst wird gelaufen, danach gemeinsam gefrühstückt und um 10.00 Uhr die erste Einheit absolviert. Dienstschluss ist erst nach dem Nachmittagstraining.

"Die Pause war lang genug. Wir wollen uns schließlich in allen Bereichen verbessern", begründete der Coach des Tabellen-14. am Montag seine Maßnahme. Unterdessen wurde bekannt, dass sich Valon Behrami in der Winterpause einem kleinen Eingriff am linken Knie unterzogen hat. Der Schweizer soll aber am Sonntag mit ins Trainingslager nach Dubai reisen. (dpa)