Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Sport

Fürste freut sich auf Hockey-Abenteuer in Indien

03.01.2013 | 15:11 Uhr

Nationalmannschafts-Kapitän Moritz Fürste freut sich auf sein Gastspiel in der neuen Hockey India League (HIL) und die damit verbundene Börse.

Köln (SID) - Nationalmannschafts-Kapitän Moritz Fürste freut sich auf sein Gastspiel in der neuen Hockey India League (HIL) und die damit verbundene Börse. "Ich verdiene 84.000 US-Dollar (ca. 63.000 Euro, d. Red.) für einen Monat, das ist für mich jetzt noch unfassbar. Im Hockey ist das außerhalb irgendwelcher bisheriger Dimensionen", sagte der zweimalige Olympiasieger im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung.

Fürste, eigentlich in Diensten des spanischen Klubs Campo Villa de Madrid, war ebenso wie etliche internationale Top-Stars den indischen Vereinen in einer Auktion angeboten und von den Ranchi Rhinos ersteigert worden. "Es war eine Versteigerung über elf Stunden. Ich habe mir den Wecker auf halb fünf gestellt, um die Übertragung nicht zu verpassen", sagte Deutschlands Welt-Hockeyspieler des Jahres 2012.

Neben Fürste werden auch die deutschen Nationalspieler Oskar Deecke und Nicolas Jacobi in Indien dabei sein, beide für die Delhi Waveriders. Insgesamt fünf Klubs spielen in der neugegründeten Liga vom 14. Januar bis zum 10. Februar um den Titel.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Aus dem Ressort
Pole Majka holt Etappensieg - Nibali vor Tour-Krönung
Tour de France
Der Pole Rafal Majka hat die 17. Etappe der 101. Tour de France in den Pyrenäen gewonnen. Der Fahrer vom Team Tinkoff holte sich nach 124,5 Kilometern und vier schweren Bergwertungen den Sieg in Saint-Lary Pla d'Adet. Das Gelbe Trikot verteidigte der Italiener Vincenzo Nibali erfolgreich.
Schalker Goretzka bei Bayern-Arzt - Farfan zur Reha in Peru
Schalke-Trainingslager
Im Dreier-Pack ging es für die verletzten Schalker Leon Goretzka, Jan Kirchhoff und Timon Wellenreuther vom Trainingslager im bayrischen Grassau ins nahegelegene München. Dort wurden sie von Bayern Münchens Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt untersucht. Ein Comeback von Farfan rückt indes in weite Ferne.
BVB verlängert Vertrag mit Nachwuchs-Chef Lars Ricken
Lars Ricken
Der ehemalige BVB-Spieler Lars Ricken bleibt Borussia Dortmund auch noch bis 2017 vertraglich verbunden. Der Fußball-Bundesligist verlängerte den Vertrag des Nachwuchskoordinators. Ricken hat den Posten seit 2008 inne.
Deutsches WM-Quartier - steht das Campo Bahia vor dem Aus?
Campo Bahia
Das Campo Bahia war während der Fußball-WM Rückzugsort und Ruheoase für die Spieler der deutschen Nationalelf. Doch dem Luxuskomplex droht womöglich das Aus. Brasilianische Medien berichten von unbezahlten Steuern und einer drohenden Pfändung. Die Betreiber des Resorts sprechen von einem Irrtum.
Sportchef Völler will mit Bayer Borussia Dortmund ärgern
Rudi Völler
Der BVB und Trainer Jürgen Klopp haben auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Ziel als Bayern-Jäger klar vor Augen. Leicht wird das sicher nicht. Vor allem, weil hinter Dortmund die Konkurrenz lauert. Rudi Völler und Bayer Leverkusen haben es auf Borussia Dortmund abgesehen.