Das aktuelle Wetter NRW 15°C
S04

Für Philipp Hofmann ist der Titel mit Schalke die Krönung

17.06.2012 | 19:38 Uhr
Für Philipp Hofmann ist der Titel mit Schalke die Krönung
Die spielentscheidende Szene: Schalkes Philipp Hofmann drückt den Ball zum 2:1-Siegtreffer über die Linie.Foto: imago

Gelsenkirchen.  Nach dem 2:1-Erfolg der Schalker Junioren im Finale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft spricht Schalkes Philipp Hofmann im Interview mit Falk Blesken über illustre Gäste am Oer-Erkenschwicker Stimberg und seinen Siegtreffer gegen die Bayern.

Jetzt steht sein Name endgültig in einer Reihe mit solch klingenden wie Mesut Özil oder Benedikt Höwedes. Philipp Hofmann, der 19-jährige Stürmer aus Wenholthausen, gewann mit den U19-Junioren des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 durch einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den FC Bayern München die deutsche Meisterschaft. Einer A-Jugend der Königsblauen war das zuletzt 2006 gelungen - unter anderem mit Özil und Höwedes. Das i-Tüpfelchen aus Sauerländer Sicht: Nach dem 0:1 durch Alessandro Schöpf (58.) und dem 1:1 durch Rene Klingenburg (66.) erzielte wer den 2:1-Siegtreffer (72.)? Richtig: Philipp Hofmann. Ein Anruf:

Hallo Philipp, es ist aber ruhig im Hintergrund. Feiern Sie den Titel gar nicht?

Philipp Hofmann: (lacht) Doch, doch. Ich bin aber gerade in meinem Zimmer - ein bisschen durchatmen.

13 000 Zuschauer sorgten in Oer-Erkenschwick für einen ziemlich emotionalen Rahmen.

Hofmann: Das war der absolute Wahnsinn, das werde ich niemals vergessen. Vor dieser Kulisse wollten wir unbedingt gewinnen. Allerdings waren wir in der ersten Halbzeit richtig schlecht und erst die passenden Worte unseres Trainers Norbert Elgers in der Halbzeit haben uns wachgerüttelt.

Warum sind die Bayern trotzdem in Führung gegangen?

Hofmann: (lacht) Komisch, oder? Weiß ich auch nicht. Der Treffer fiel wie aus dem Nichts nach einem Alleingang. Aber wir haben uns nicht aus dem Konzept bringen lassen - echt klasse.

Sie spielten in dieser Saison bereits bei den Profis, überwiegend in der Regionalliga-Reserve und nun in der A-Jugend. Hätte es einen besseren Abschluss Ihrer Jugend-Laufbahn geben können, als den Siegtreffer zu erzielen?

Hofmann: Nein, dieser Titel ist die Krönung einer aufregenden und erfolgreichen Saison für mich. Und dass ich das 2:1 gemacht habe - das ist einfach spitze. Allerdings: Für mich war es in erster Linie nur wichtig, dass wir das Finale gewinnen, und das haben wir gemeinsam geschafft.

Schalke-Manager Horst Heldt war ebenso wie DFB-Sportdirektor Matthias Sammer unter den Zuschauern. Was hat er nach dem Titelgewinn zu Ihnen gesagt?

Hofmann: Bayern-Trainer Jupp Heynckes war ja auch da. Aber der hat uns natürlich nicht gratuliert. Horst Heldt schon. Er hat uns gelobt und uns gesagt, wir seien verdient deutscher Meister geworden.

Haben Sie mit Heldt auch über Ihre Zukunft als Profi ab dem 1. Juli beim FC Schalke 04 gesprochen? Lassen Sie sich nun zum MSV Duisburg ausleihen oder bleiben Sie?

Hofmann: Ich bleibe. Horst Heldt und Trainer Huub Stevens trauen mir zu, mich als zweiter Stürmer durchzusetzen. Und das werde ich versuchen.

Danke für das spontane Gespräch und viel Spaß noch beim Feiern. Was liegt denn noch an?

Hofmann: Wir gehen erst mit der Mannschaft zum Italiener - und dann alleine los...

Falk Blesken


Kommentare
18.06.2012
12:40
Für Philipp Hofmann ist der Titel mit Schalke die Krönung
von rhoenbursche | #2

Gratulation für diesen Erfolg, die Nachwuchsabteilung ist auf dem richtigen Weg. Diese Jungs verdienen einen großen Respekt und die Chance ihr können weiter entwickeln zu können bei den Profis.

18.06.2012
06:41
Für Philipp Hofmann ist der Titel mit Schalke die Krönung UND noch ein VIZE Titel f. FC B
von ichliebekoenigsblau | #1


Gratulation an die Jungen !

Hoffentlich sind , zum letzten Abs., dass nicht nur Worthülsen von H H .und H.St.

Aus dem Ressort
Public Viewing - wo das Ruhrgebiet die Fußball-WM feiert
Public Viewing
Essener und Gladbecker feiern in Hallen, Bochumer und Recklinghäuser draußen. Die meisten Großveranstaltungen zur Fußball-WM sind nun angemeldet. Beim Lärmschutz gibt es kaum Probleme. Jugendliche brauchen allerdings bei Spielen mit Anpfiff um 21 Uhr eine Begleitperson. Ein Public Viewing-Überblick.
Winterschnäppchen Jojic hat den BVB-Stil bereits adaptiert
Jojic
Eigentlich war Milos Jojic ein Perspektivtransfer des BVB, doch schon nach wenigen Wochen hat das serbische Winterschnäppchen gezeigt, von Wert sein zu können. In 212 Bundesliga-Minuten gelangen dem 22-Jährigen bereits drei Treffer. Jonas Hofmann muss sich wohl hinten anstellen.
Ex-Boxer "Hurricane" Carter gestorben
Boxer
Der frühere US-Boxer Rubin "Hurricane" Carter, der 19 Jahre lang zu Unrecht wegen eines Dreifachmords hinter Gittern saß, ist tot. Carter sei am Sonntag im Alter von 76 Jahren gestorben, erklärte der Verein AIDWYC, der sich für Justizopfer einsetzt und von 1993 bis 2005 von Carter geleitet wurde.
Fürth bleibt nach 2:2 vor Paderborn - Kaiserslautern lauert
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth nimmt Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Die Franken verteidigten durch den 2:2 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Paderborn den zweiten Tabellenrang. Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach einem 3:2 (3:2) über den FSV Frankfurt an den Spitzenplätzen dran.
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
2:1 gegen spielstarken FC
Bildgalerie
Fußball
Freud und Leid der SCP-Fans
Bildgalerie
2. Bundesliga
Jugendfußball: Dortmunder Stadtmeisterschaften in sieben Altersklassen
Bildgalerie
Fotostrecke
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke